Frage von PCAdmin, 80

Gaming-PC für 1600€: Vorschläge?

Ich habe vor, mir einen Gaming-PC zu kaufen, da mein jetziger PC nicht für Gaming ausgelegt ist und die aktuellen Spiele nur mittelmäßig laufen. Ich habe mich schon auf einigen Seiten umgeschaut und mich darauf festgelegt, dass das Budget 1600€ wären. Jetzt hätte ich aber auch gerne Meinungen von Gamern und nicht nur von Vertreibern. Ich würde auf diesem neuen PC dann Spiele wie Tom Clancy's Rainbow Six Siege, ArmA 3, CS:GO, H1Z1, GTA V, Project Cars und viele weitere Spiele gerne mit (im besten fall) hohen Grafikeinstellungen mit angenehmen (je nach Spiel) 60 FPS (bei sehr Grafikaufwändigen Spielen) bis ca. 200 FPS (bei mittleren Grafikaufwändigen Spielen) zocken können. Am besten wäre es, wenn ihr mir Komplettsysteme vorschlagt (entweder die wichtigsten Teile aufgelistet, oder ein richtiger Komplett-PC wie z.B. von Mifcom). Am allerliebsten wäre es mir, wenn ihr mir Komplettsysteme (egal ob selbstkonfiguriert oder Standard) von Mifcom verlinkt. Aber ich lese mir jeden Vorschlag natürlich gerne durch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für Computer & Gaming, 80

Soll bei dem Preis ein Monitor mit drin sein? Oder verwendest du deinen jetzigen Monitor weiter? Welche Specs hat der? Nur Full HD und 60Hz ?

In dem Fall würde ich beim PC etwas weniger ausgeben und lieber in absehbarer Zeit auf nen höher auflösenden 144Hz Monitor gehen.

Würdest du auch einen PC aus Komponenten selbst zusammenbauen? Dann bekommt man natürlich das Beste für sein Geld.

Kommentar von PCAdmin ,

die 1600€ nur für die Hardware des PCs ohne Peripherie. Monitore hab ich zur Zeit nen BenQ GL2450H und nen BenQ GW2260. Leider weiß ich nicht wie viel Hz die beiden haben. Ob selbst zusammenbauen oder schon komplett ist eigentlich egal. Mir ist beides recht.

Kommentar von PCAdmin ,

beide FullHd

Kommentar von Bounty1979 ,

So sähe das in etwa aus:

  • gedämmtes Gehäuse mit drei 120er Lüfter
  • OC-fähiges Mainboard
  • i7 6700K
  • dicker Kühler
  • 16 GB RAM 2400MHz
  • 1 TB HD
  • 250 GB SSD mit hochwertigem MLC-Chiptyp
  • Standard-DVD-Brenner
  • ordentliches Modell der GTX 1080
  • hochwertiges Netzteil

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Bounty1979 ,

Wenns auch ein paar € mehr sein dürfen, würd ich evtl. noch nen 3000er RAM nehmen:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-RipJaws-V-schwarz-DDR4-3...

Kommentar von PCAdmin ,

cool danke 😃 der gefällt mir :)

Antwort
von xxxcyberxxx, 73

http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/Specials/Gamer-PC-fuer... - Option 1.

Dazu kommt noch ein Gehäuse und du bist bei ca 1600€

Kommentar von PCAdmin ,

Ich hatte eher eigene Meinungen erwartet und nicht Links, weil im Internet raussuchen kann ich soweit selbst :) aber trotzdem danke :)

Kommentar von xxxcyberxxx ,

 Die PCs dort sind gut zusammengestellt und für 1600€ ist das eine sehr gute Zusammenstellung.  Außerdem wolltest du auch Zusammenstellungen & Komplettsysteme - ob ich die Komponenten einzeln aufliste oder dir den Link von einer Hardware-Zeitschrift schicke, macht doch keinen Unterschied

Antwort
von Subtikk, 14

Gehäuse: Bitfenix Nova

CPU: Intel Core I7 6700K

CPU Kühler: Be quiet Dark Rock Pro 3

Mainboard: MSI Z170-A PRO

Ram: 16GB G.Skill Ripjaws V DDR4 3200

Festplatte: 1TB Seagate HDD

SSD: Samsung 850 evo 500GB

Laufwerk: LG Electronics GH24NSD1

Netzteil: 550 Watt Seasonic G Series Modular 80+ Gold

GPU: 8192MB Palit GeForce GTX 1080 JetStream 

kostet 1612€ 

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

 

Kommentar von PCAdmin ,

darf ich fragen, wieso du mir zu 100% die selben bauteile empfiehlst wie Bounty1979?

Antwort
von Zwerg020801, 67

Hi. Ich habe nicht viel Ahnung davon aber ich hatte mir für 1300€ einen sehr guten Laptop geholt. Da laufen spiele wie WAR THUNDER auf mittlerer Qualität mit C.a. 40-80fps....je nach Situation.....deswegen denke ich wirst du mit einem Ast reinen Gaming PC schon bei 2000€liegen...

Kommentar von xxxcyberxxx ,

nein. 1600€ reicht für i7-6700k & GTX1080.

Kommentar von xxxcyberxxx ,

btw habs grad mal mit meinem Laptop (800€, i5-6200u, GTX950m) getestet. War Thunder mit Mittleren Settings und zwei Benchmark-Szenen in FullHD (St. Patricks Island und Battle of Berlin)

Average FPS waren 105.2 / 101.1
Minimal FPS waren 70 / 68.8

Man brauchst also keinen 1300€-Laptop dafür. Es kommt auch immer auf das Alter, die Auflösung und die verbauten Komponenten an

Kommentar von Canonio ,

Für die performance deines Laptop müsste man gerade mal 450 euro für einen pc ausgeben. ein PC wird nicht ungemein teurer weil er mehr leistung hat als ein laptop. mobile devices waren schon immer teurer bei weniger leistung.

Kommentar von xxxcyberxxx ,

jup. Mobilität hatte schon immer ihren Preis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community