Gaming Pc empfehlung für 400€?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Für 400 Euro kannst du nur nen halbwegs guten Office pc erwarten. Minecraft schafft der dann wohl aber mit gaming ist da nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 400 € kann man kaum einen PC zusammengestellen, der fürs gaming geeignet ist. Aber man kann es mal versuchen mit teilen, die vielleicht noch reichen ;) wie zum Beispiel ein fx 4300 für 60€ und einer 760 (170 € gebracht schon locker ab 100€). Dazu dann 4 GB RAM ( 25€) , mit der besten Geschwindigkeit, was der Prozessor und das Mainboard her gibt. Dann brauchst du ein Mainboard, was für den Prozessor geeignet ist zb. Das M5 a78l-m xl3 für 50€. Und dann noch 1tb plus Windows 7 für ca. 70 € und dann doch ein 550w Netzteil, was min. 50 € kosten sollte. Und einen tower für 30 €. Dann sind wir bei 285 ohne Grafikkarte. Also musst du die eine gute gtx am besten von Gigabyte ersteigern oder zu einer gtx 750 greifen, welche aber nicht mehr die neuen Spiele Schaft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 400€ kannst du dir einen PC mit einer APU zusammenstellen. nimmst nen fetten CPU Kühler und den AMD A10 7870K.
RAM mit 2133MHz Takt und Dual Ranked. Fertig is der PC zum spielen von fast allen derzeit veröffentlichten Spiele. ACHTUNG!!! erwarte nicht zu viel. Viele neue Blockbustergames wie GTA V oder The Witcher Wild Hunt lassen sich damit auch nur auf Low zocken. Du kannst allerdings wenn du ein potentes Netzteil verwendest später eine Grafikkarte nachrüsten und die iGPU des A10 7870K deaktivieren um bei der CPU mehr Takt zu erreichen. Dann kannst du alles Problemlos zocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ICHMAGPCs
08.02.2016, 18:21

Mainboard sollte mehrere gekühlte Phasen haben (Um den CPU Sockel herum zur Spannungsversorgung) um später mehr Takt zu erreichen. Chipsatz sollte A88X sein.

0
Kommentar von ICHMAGPCs
08.02.2016, 18:22

Da es sich nicht mehr lohnt eine FX CPU von AMD zu holen (extrem hoher Stromverbrauch, kein PCI Express 3.0, veraltet). Am besten ist sowieso du sparst noch bis 700€ und stellst dir nen System mit nem Skylake Intel i5 zusammen.

0
Kommentar von iParadox15
08.02.2016, 18:47

Mit integrierten Grafikchips startet GTA V nicht mal.

0
Kommentar von ICHMAGPCs
08.02.2016, 22:13

Klar. hab anfangs auch auf dem A10 7870K GTA V ohne GraKa gezockt.

0

Wenn du wirklich viele Spiele auf einem hohen Grafikniveau flüssig spielen willst, reicht ein Gamer PC für 400 Euro nicht aus. Kommt darauf an was du für Ansprüche stellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem niedrigen Preis würde ich nach einem gebrauchten auf ebay schauen (zahle mit PayPal dann hast du einen Käuferschutz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür kannst du Minecraft und ETS2 auf niedrigsten Einstellungen spielen... Das ist nur ein Büro-PC den du dafür bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400€ für zum Zocken wird leider nicht reichen Ps4 kannste kaufen dafür aber ein Gaming PC nicht oder bekommst ein sehr schlechten dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400 Eur ist nicht wirklich machbar.

Hier ist was für 450 EUR. Weiter runter würd eich nicht gehen. sonst ist es kein Gaming PC mehr.

http://www.warehouse2.de/de/cart?load\_basket=5e93220b41999b94473b6b50d73c85ae56b8d10bc6c1a6491

Immer oben auf "Überschreiben" klicken, sonst siehst evtl was anderes.

Inkl Zusammenbau,Ohne Windows.

Ich kann dir aber auch 400 EUR zusammenstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Zusammenstellung oder eher Fertig, weil Feritg ist für das Geld auf jedenfall zu haben!

Mein Tipp aber, spare lieber auf 800 und kauf dir dann nen vernünftigen selbstzusammengestellten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400 Euro ist etwas zu wenig. Der PC sollte mindestens folgende Hardware haben:

- 500/1000GB Seagate Desktop HDD

- Palit GTX 750TI StormX Dual OC

- MSI 970A-G43

- AMD FX 6300

- 2x4GB Crucial Ballistix Sport 1600MHz

- Arctic Freezer 13

- 400W Be Quiet! Pure Power L8 

- MIDI-Tower, z.B. Sharkoon VS4-W, Enermax Ivektor.Q, oder ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XRagon
08.02.2016, 18:28

Kennst du irgendeinem Konkreten Pc?

0

400 € für einen Gaming PC sind sehr wenig, am besten besorgst du dir die Einzelteile und baust ihn selbst zusammen, spare allerdings keinesfalls am Netzteil, sowie kühler. Einen guten wirst du trotzdem allerdings nicht zusammenbekommen, deshalb, spare lieber noch ein wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XRagon
08.02.2016, 17:57

Ab wieviel kann ich dann mit einem Guten Pc rechnen?

0