Frage von JackZy, 35

Gaming PC, alles richtig gemacht?

http://www.amazon.de/registry/wishlist/3KTTTUUIJVZ71/ref=cm_sw_r_tw_ws_x_9FgTxbT...

Meine Fragen:

1) Vorschläge für Verbesserungen oder Änderungen?

2) Passen alle Komponenten zusammen?

3) Habe ich was vergessen?

PS: Bitte nur Artikel vorschlagen die auch auf Amazon existieren!

Danke

Antwort
von DerLappen, 3

Ich hab da einiges was mir nicht gefällt:

2) Es passen nicht alle Teile zusammen, hier wird z.B. DDR4 Ram benötigt und nicht DDR3.

1)

  • Der Prozessor ist zu schlecht und wird auf jedenfall Spiele ausbremsen, manche Spiele starten nichtmal mehr unter Prozessoren die reine 2 Kerner sind, hier wäre zum Zocken mindestens ein Prozessornötig der 4 Threads bearbeiten kann, also entweder ein i3 (mit 2 Kernen und 4 Threads) oder ein i5 (mit 4 Kernen und 4 Threads). Würde zum i3 6100 raten wenn du nicht viel Geld ausgeben kannst. In den meisten aktuellen Spielen hat man zwichen i5 und i3 kaum FPS Unterschiede, da Spiele aktuell eh nicht viele Kerne gut auslasten können und sowiso eher Grafiklimitiert sind.
  • Am Mainboard kannst du deutlich sparen, vorallem ist dieses für eins mit nur einem B150 Chipsatz viel zu teuer. Hier reicht locker eins für 60€ max 70, das gesparte Geld lieber in den Prozessor stecken!
  • DDR4 Ram muss es wie gesagt sein. Hier kannst du den günstigsten mit 2133mhz nehmen, sollte CL15 haben, was standard wäre.
  • Die WD Blue WD10EZEX 1 TB ist 2€ günstiger, ist aber das selbe. Vlt gibts noch günstigere, ich kann diese Festplatte jedenfalls empfehlen.
  • Wenn du als Gehäuse das Sharkoon VG4-W Blue nimmst sparst du einmal etwas am Gehäuse und brauchst keine 2 weiteren Lüfter da bereits 2 vormontiert sind.
  • Beim Netzteil würde ich eher ein kleines bischien draufpacken und ein hochwertiges wie das Super Flower Golden Green HX 450 nehmen. Es bleibt nichtnur etwas kühler und verbraucht etwas weniger Strom, es ist für den Preis sehr gut verarbeitet und sollte eine deutlich längere Lebensdauer bieten, was sich im Endeffekt auch vom Geldbeutel lohnt.
  • Ob die gtx 950 für sich reicht kann ich nicht sagen, da allerdings jetzt die neuen Generationen schon teils draußen sind würde sich die von ausgewählte Grafikkarte P/L mäßig überhaupt nicht lohnen. Besser eine RX 470 nehmen, wobei eine etwa gleichteure r9 380 auch möglich wäre und deutlich schneller wäre.
Antwort
von Shino202, 20

Stell den PC nochmal neu zusammen auf mindfactory.de da kommst du günstiger weg

Antwort
von DasNutellabrot7, 21

Man sieht nicht auf dem Link

Kommentar von JackZy ,

Sollte jetzt funktionieren!

Antwort
von WassermeloneNr8, 19

Der Link geht nicht

Kommentar von JackZy ,

Sollte jetzt funktionieren!

Kommentar von WassermeloneNr8 ,

Wieviel kostet er

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community