Frage von Aydenai, 94

Gaming PC - Selbst zusammengestellt vs fertig kaufen?

Guten Abend,

ich habe vor, mir in nächster Zeit einen PC zuzulegen. Ich habe eigentlich vor, mir einen selber nach meinen Wünschen zusammen zu stellen, da man so einiges an Geld sparen kann. Da ich mich selber leider nicht ausreichend mit den ganzen Komponenten auskenne, hat mir ein Freund geholfen. Die Liste sieht momentan wie folgt aus:

Antec GX500 Midi Tower || AMD FX Series FX-4300 4x 3.80GHz So.AM3+ || 8GB Crucial Ballistix Sport XT DDR3-1600 DIMM || 240GB SanDisk Ultra II 2.5" (6.4cm) SATA || 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 || 430 Watt Corsair CX Series Non-Modular 80+ || Gigabyte GA-970A-DS3P AMD 970 So.AM3+ || EKL Alpenföhn Brocken 2 PCGH-Edition Tower || 4096MB HIS Radeon R9 380 IceQ X2 Aktiv PCIe

Kosten belaufen sich etwa auf 660€ (ohne Montage). Auf amazon habe ich nun testweise mal nach einigen Gaming-PCs geguckt und diesen hier für knapp 500€ gefunden: http://www.amazon.de/Ultra-Gaming-PC-Computer-4790-4x4-0/dp/B00PQT4ND0/ref=sr_1_...

Jetzt meine Frage: Soll ich weiter bei dem selbst zusammengestellten bleiben, oder ist der von amazon auch nicht so schlecht? Und worin lägen die Unterschiede? Spiele größtenteils osu!, Outlast.. würde aber auch gerne Sachen wie Crysis, Black Ops, Far Cry spielen können. Also auch grafik-anspruchsvollere Spiele sollten ohne zu ruckeln spielbar sein.

Schon mal vielen Dank im Vorraus! LG, Aydenai

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IchKannsHalt2, 20

Ich hab dir mal was besseres für dein Budget konfiguriert, was auch eine gewisse zukunftssicherheit hat. https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Aydenai ,

Vielen, vielen Dank für deine Mühe!! :) Ich weiß das wirklich zu schätzen c:

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

nicht der rede wert. ;)

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

du kannst später immer noch eine SSD nacherüsten, wenn du willst. :)

Antwort
von Hager11, 51

Naja. Mir gefällt die Zusammenstellung nicht. Für einen richtigen Gamer-PC würde ich keinen AMD Prozessor nehmen, der nur 90€ kostet. Ich habe grundsätzlich schlechte Erfahrungen mit AMD. Ich würde dir zu einem Intel Prozessor raten. mind. ein i5. Der kostet aber natürlich auch schon deutlich mehr. 

Die Grafikkarte ist auch nicht die beste und deine Spiele müsstest du auf niedrigsten Grafikeinstellungen spielen. (Macht keinen Spaß)

Da ist der Amazon PC deutlich besser.

Sag aber mal was du maximal für den PC ausgeben möchtest.

Kommentar von Aydenai ,

Maximal wären so 750€ um den Dreh :)

Kommentar von Hager11 ,

750 ist natürlich schwer für einen guten Gaming PC. Gehe doch mal zu einem Computer Fachhändler in deiner Nähe (Nicht MediaMarkt) und frage da mal nach. Sage du möchtest dir einen PC kaufen, der auch gut für Games ist aber du hättest nicht mehr als ca. 750€ zur Verfügung. Was sie da für dich zusammenstellen könnten.

Kommentar von Aydenai ,

Ja, hab ich mir schon fast gedacht, wollte halt das bestmögliche für das Geld bekommen (was für Gaming-PC nicht viel ist). Werde mich Montag mal beraten lassen, vielen Dank :D

Antwort
von Hexer607, 27

Erst mal diesen Computr anbieter ist eine Katastrophe ich werde nie mehr in die Falle latschen diese Abzocker Regel nummer 1 nimals bei Shinobee kaufen und bei deiner Pc zusammenstellung tät ich auf alle fälle einen andern Prozessor nehmen wenn es kein Intel sein soll dann wenigstens ein Fx 8320

Kommentar von Aydenai ,

Inwiefern Abzocke? Und Dankeschön für deinen Rat :)

Kommentar von Hexer607 ,

Naja er verlangt viel geld für gar nichts dieser Anbieter verkauft billig Mainboard und sehr schlechte Netzteile und der Arbeitsspeicher ist auch nett gut also nicht kaufen bei dem Anbieter was günstig erscheint ist nett gut das schlimme ich hatte damals bei dem Support angerufen weil mein netzteil nett mehr ging auf einmal wurde ich an gemacht ich sag nur ein Shinobee=Hardwaremania24

Antwort
von StylerGTX, 56

Also fertig PC's sind nicht gut da du z.b. beim Netzteil keine Leistung für ein Updgrade hast. Ich empfehle dir deinen Pc selber zu bauen. AMD FX 4300 habe ich selber den kannst du übertakten (4,25 GHz 1,35V) Grafikkarte geht auch klar Ram auch. Die SSD ist nicht gut. SSD's von SanDisk sind nicht gut (gehen schnell schrott) nimm ne Samsung Evo 240 gb (80 euro)

Kommentar von Aydenai ,

Alles klar, vielen Dank! :)

Antwort
von KN124, 12

Ich würde mir auf jeden fall dan pc selber bauen

Kommentar von Aydenai ,

Okay, danke :)

Antwort
von maudado9, 53

Der von Amazon ist garnicht mal so schlecht, wenn du wenig ahnung von Computer Zusammenbauen hast, würd ich mir den von Amazon holen.

Kommentar von Aydenai ,

Selber zusammenbauen würde ich ihn nicht, das würde entweder ein Freund übernehmen oder ein Shop in der Nähe

Mir geht es eher darum, was besser für das Geld ist, bzw ob die Unterschiede so gravierend sind. :)

Kommentar von maudado9 ,

Ich antworte gleich, schaue mir kurz den Preis an.

Kommentar von StylerGTX ,

Selber zusammen bauen ist leicht. Vertrau mir. Dein Freund kann dir doch helfen.

Kommentar von maudado9 ,

Intel Core i7 4790K 4x 4.00GHz So.1150 BOX

1 x 62137

€ 346,43*

4096MB Asus GeForce GTX 970 Strix Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

1 x 8623795

€ 381,30*

16GB ADATA Premier-Serie DDR3-1600 DIMM CL11 Dual Kit

1 x 8436237

€ 73,69*

1000GB Seagate Desktop SSHD ST1000DX001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

1 x 8559816

€ 68,68*

870 Euro, dann kommen noch andere Teile dazu.

950 Euro würde es dann kosten mit den anderen Teilen.

Da ist der Gamer PC von Amazon garnicht mal so schlecht.

Kommentar von Aydenai ,

Okay, vielen Dank für deine Hilfe und die vorgeschlagenen Komponenten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community