Gaming Leptop oder PC?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt immer auf den Nutzer an.

  • Wechselst oft deinen Standort? 
  • Willst du dort ebenfalls „zocken“? 
  • Bist du, genauso wie ich, ein faules Schwein? 
  • Kannst du in Spielen auf die Grafik etwas runterschrauben oder muss alles immer in den maximalen Einstellungen laufen? 
  • Hast genügend Geld oder würde es doch „schmerzen“, wenn alle paar Jahre ca. 1.600€ fehlen würden?

Meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile eines Towers:

  • Günstiger bei viel besserer Leistung.
  • Aufrüstbar - du musst nicht alle paar Jahre einen komplett neuen PC kaufen, sondern kannst sehr viele Komponenten weiterhin nutzen.
  • Da du die Komponenten einfach wechseln kannst ist es oftmals auch nicht „sooo schlimm“, wenn eine Komponente kaputt wird - je nach Komponente lässt sich diese leicht austauchen. - beim Laptop sieht es wieder anders aus, da kannst du meist maximal die Festplatte und den/die RAM-Riegel austauschen.

Der einzige Vorteil bei einem Laptop ist, find eich, dass er mobil ist und das war es im Grunde. 
Man kann ihn fast überall mitnehmen, man kann gemütlich im Bett liegen/sitzen und den Laptop nutzen - je nach Einrichtung funktioniert das auch mit einem Tower.

Was für den einen oder anderen auch ein Vorteil sein könnte: Du musst dir nicht extra einen Bildschirm und eine Tastatur kaufen, eine Maus im Grunde auch nicht, wenn du gut mit dem Touchpad klarkommst (zum Zocken nicht sonderlich gut ...).

Ich hab mich damals jedenfalls für einen Laptop entschieden, da ich einfach ein faules Schwein bin und den Laptop gerne im Bett nutze (und auch kaum Platz hatte).

PS: Man könnte sich auch einen guten Gamer-PC zusammenstellen und einen mittelmäßigen Laptop kaufen, der so manches Spiel in niedrigen/mittleren Einstellungen packt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn geld keine rolle spielt Laptop. Weil auf genau die gleiche weise nutzbar ist wie ein pc. Plus halt mobil bei bedarf.

Denke einfach maö das jeder diese Antwort gibt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen PC nehmen. Er ist zwar nicht Portabel aber kann aufgerüstet werden, und somit kann man mehr Leistung aus dem PC holen.

Außerdem ist es nicht einfach einen Laptop von Dreck im inneren zu befreien.  Und Laptops sind meistens auch überhitz da sie keinen Platz für eine gute Kühlung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Notebooks sind deutlich portabler. Bei einer LAN-Party beispielsweise tut man sich mit einem Laptop, das man kurz unter den Arm nimmt wesentlich leichter wie mit einem kompletten Tower, zu dem dann noch allerlei Peripheriegeräte wie Bildschirm, Tastatur und Maus etc kommen. Ebenso gestaltet sich das Arbeiten in Bus oder Bahn mit einem PC vergleichsweise schwierig.

Gerade in diesem Fall bietet sich natürlich auch eine Kombilösung aus einem leistungsfähigen Desktop-PC für zu Hause und einem günstigen Office-Notebook für unterwegs an.

Wie aktuell die Hardware im Notebook ist spielt dann nur eine untergeordnete Rolle, da man für typische Office-Aufgaben keine High-End Hardware benötigt. Word, Excel, Browser und ähnliche Software läuft auch auf etwas in die Jahre gekommener Hardware noch anstandslos.

Ein Desktop-PC wäre auf jeden Fall leistungsfähiger. Die Hardware ist hier außerdem auch günstiger da sie nicht wie bei Notebooks für den Einsatz auf engstem Raum konzipiert sein muss und man kann jede Komponente nach belieben austauschen kann. Wenn das Gerät dann nach ein paar Jahren nicht mehr leistungsfähig genug ist, sucht man sich den Flaschenhals und wechselt ihn gegen ein leistungsfähigeres Modell aus, und hat so für eine relativ geringe Investition wieder ein System, welches den Ansprüchen gerecht wird.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PCandMore
08.07.2016, 06:01

Vielen Dank für deine ausführliche Aussage:)

1

Würde einen Laptop nehmen da ich ihn an zwei Standorten brauch. Wenn ich ihn nur Zuhause hernehmen würde dann eindeutig einen Desktop PC da dieser ein viel besseres Preis Leistung Verhältnis bietet und Upgrade fähiger ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom logischen her wäre der Laptop sinnvoller, da er sozusagen "mobil" ist und ein PC hingegen stationär nutzbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PCandMore
07.07.2016, 23:23

Das sehe ich genauso

0

Laptop wenn der Preis keine Rolle spielt viel komfortabler und angenehmer finde ich, bin mit meinem auch sehr zufrieden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PC weil Preis/Leistung besser (ja Preis soll ja nicht zählen aber der zählt immer lol)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Gaming definitiv PC.

Ich hab selbst sehr viel Geld in meinen Gaming PC investiert und würde fürs gleiche Geld lange nicht die gleiche Leistung in einem Laptop wiederfinden.

Was nicht heißt, dass ich keine Laptops mag. Ich hab einen billig-Laptop für die UNI oder auch zum Streamen, der ist total praktisch und empfehlenswert solange man nicht spielen will^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Birdn6
07.07.2016, 23:29

Und falls du richtig was raushauen willst, bau dir deinen pc selbst zusammen. Selbst wenn du keine ahnung davon hast, gibts genug anleitungen und tipps bei youtube und über die google-suche. jeder idiot mit ein bisschen zeit, kann sich einen high-end pc selbst zusammenbauen :D

0

Was möchtest Du wissen?