Frage von KonoCookie, 201

Gaming Laptop ruckelt sogar bei alten Games. Was kann ich tun?

Ich habe einen neuen Laptop (der für Gaming geeignet sei) für 2 k gekauft. Ich kann durchaus die neuesten Games auf Ultra spielen. Jedoch gibt es immer wieder ruckler wenn mal ein wenig mehr los ist. Sprich in Kämpfen, bei Interaktionen, Feuer, etc. Und das sogar bei alten Spielen wie Oblivion. Woran kann es liegen bzw. lässt es sich beheben ? ( Habe schon auf Höchstleistung, mit Netzstecker und anderen Einstellungen rumgespielt - nichts ). Zudem muss ich sagen, dass ich keine große Ahnung von dem Gebiet habe.

Windows 8.1 Intel(R)-Core(TM) i7-4720 HQ CPU @ 2.60GHz 2.59 GHz Prozessor 8.00 GB RAM 64-Bit-Betriebssystem Grafikkarte: Inet (R) HD Graphics 4600 NVIDIA GeForce GTX 960M

Bin für jede Hilfe dankbar :)

Antwort
von Rynak, 147

Schau nach, ob wirklich die Nvidia verwendet wird.

Das heißt 3D Einstellungen oder so und dort kann man für jedes Programm einstellen, ob es die Intel oder Nvidia GraKa verwenden soll

Kommentar von KonoCookie ,

Sie wird verwendet, hab das schon von anfang an eingestellt!

Kommentar von Rynak ,

Dann schau mal was sonst so im Hintergrund läuft und deinen RAM einnimmt. (Taskmanager)

2k sind übrigens sehr viel Geld für diese Ausstattung.

Kommentar von KonoCookie ,

Ich hab geschaut, alles was läuft und RAM zieht hab ich aus. Das meiste sind Sachen sie Windows braucht aber sonst, nix großartiges. Naja mir wurde es ja mehr oder weniger angedreht. Also nicht ganz selbst bezahlt ^^

Kommentar von Rynak ,

Wenn nix deinen PC auslastet, kann auch nix ruckeln. Nach RAM könnte es halt die CPU oder GraKa sein, aber da kann ich dir leider nicht so genau helfen.

Kommentar von KonoCookie ,

Trotzdem vielen lieben Dank

Antwort
von maxperel, 85

Da muss ich @Rynak zustimmen, manchmal wird die Standard Grafikkarte von Windows benutzt und somit könnte es sein das du manche Spiele überhaupt nicht oder mit rucklern spielen kannst, oder dein Festplatte ist voll , dann solltest du einpaar Spiele deinstallieren
LG. Max

Kommentar von KonoCookie ,

Ich habe die Standard jetzt ganz deaktiviert. Daran kann es also definitiv nicht liegen. Und ich habe nicht viel auf meinem Speicher, die eine Festplatte ist noch ganz leer. Habe das auch erst in Betracht gezogen. Tzd. vielen Dank :)

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & Windows, 95

Die mobile M-Varinateist deutlich langsamer als die Tower-PC variante der Grafik

stele sicher dass die nVidia Grafik läuft & nicht die Intel

Kommentar von KonoCookie ,

Habe ich :) mehrmals sogar.

Expertenantwort
von greenstar19, Community-Experte für Computer, Laptop, Windows, 88

Mal den Treiber für den Grafikchip neu installiert ?

LG Nico

Kommentar von KonoCookie ,

Hab ich auch schon hinter mir

Antwort
von WeiIBaumUndSo, 111

Beim nächsten mal Desktop pc kaufen ;) besser und günstiger (günstiger natürlich nur bei selber Leistung)

Antwort
von XellesZero, 103

"...sogar bei alten games" stell bei den alten games in den optionen vsync aus dann bekommst du auch höhere fps bzw weniger ruckler. für die neuesten games auf ultra kannst du mit 8GB ram nicht viel mehr erwarten ohne die grafikeinstellungen runterzuschrauben. Die Beste Lösung: hol dir "GeForce Experience" (kostenlos) von Nvidia, das programm sucht dir die optimalen grafik-einstellungen für die meisten spiele raus. hoffe ich konnte helfen :)

Kommentar von scorpionking95 ,

1. V-Sync beseitigt Tearing und hilft in einigen Fällen sogar das keine Ruckler mehr kommen. 2. 8 Gb sind für aktuelle Games noch ziemlich ausreichend. Kenne kein Spiel weswegen "nur" 8 Gb Ruckelt. (Klar gibt es Spiele die mehr als 8 Gb nehmen, aber die sind auch Programmiert mit weniger auszukommen. 3. Geforce Experience wird von vielen Spielern gemieden. Weil es die Optionen nicht optimal eingestellt hat. Entweder waren die Einstellungen viel zu hoch oder zu niedrig. (Hab auch schon die Erfahrung gemacht)

Kommentar von KonoCookie ,

2. Da bin ich ja doch erleichtert das meine 8 Gb reichen.

3. Geforce Exp hatte ich sogar mal drauf hat auch nicht geholfen. Zudem stelle ich auch lieber manuell ein, z.B´. texturen sind mir wichtig, Schatten wiederum nicht so. Da istb es wenn man es selbst einstellt immernoch am besten finde ich. So kann man unnötige Leistungs-saugende Einstellungen besser handeln. Trotzdem vielen Dank!

Kommentar von XellesZero ,

bei mir gehts meistens ziemlich gut, klar nehm ich bei den meisten games noch selber änderungen vor. hier und da schatten raus, texurendetails hoch, oder weg mit der physix-engine bei borderlands für mehr fps, aber solide grundeinstellungen sind meistens dabei. whatever (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community