Frage von GeforceGaming, 54

Gaming-Computer Preis/Leistung und Verbesserungen?

Hallo,

ich möchte mir in naher Zukunft einen neuen leistungsstarken Gaming-Rechner beschaffen und wollte deshalb einmal fragen was ihr von meinem Setup im Bezug auf das P/L-Verhältniss haltet und ob dieser Computer auch alle aktuellen Spiele wie The Division, League of Legends, Counter Strike Global Offensive, Overwatch und ARK auf maximalen Grafikeinstellungen bei flüssigen 60 FPS schafft?

  1. Preisspanne? Maximal 1200€ liegen momentan im Budget.

  2. Verwendungszweck? Der Computer wird Hauptsächlich im Gaming Bereich und eventuell später im Videobearbeitungsbereich genutzt.

  3. Peripherie Ein Monitor ist bereits vorhanden. (Acer G246HLFbid bei 1920x1080 und 60Hz)

  4. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben? Nachgerüstet habe ich meine Computer bisher nie da ich mir alle 2-3 Jahre einfach ein neues Komplettsystem zusammenstelle.

  5. Zusammenbau/PC-Kauf? Den Computer Zusammenbau werde ich selber durchführen da in diesem Bereich durch meinen Beruf genug Erfahrung besteht und bereits einige Computer zusammengebaut worden. Kaufen möchte ich den Computer im Verlauf des nächsten Monats.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Schonmal vielen Dank für alle produktiven Antworten.

PS: Reicht die GTX 970 mit diesem Setup für alle momentanen Spiele auf Ultra bei 60 FPS oder muss dann doch eher auf die GTX 1070 draugelegt werden?

Mfg. Kasotoshi

Antwort
von Shalidor, 15

Alles ist gut bis auf Grafikkarte, Netzteil, SSD und CPU-Kühler.

Die Grafikkarte wird bicht mebr lange leben, da ihre 3,5Gb VRAM jetzt schon zu wenig sind.

Das Netzteil ist nicht besonders hochwertig. Nimm das Be Quirt Straigth Power 500W non-modular. Das ist eines der besten, die du bekommen kannst.

Die SSD kann ich dir nicht empfehlen, da sie TLC-Speicherblöcke hat. Diese sind die mit der höchsten Fehlerchance. Nimm die Crucial MX200 för den etwa gleichen Preis. Die hat MLC-Speicherblöcke.

Und beim Kühler rate ich dir zum Be Quiet Pure Rock. Leisester Lüfter der Welt auf einem mehr als ausreichenden Kühlkörper.

Das SATA-Kabel ist übrigens sinnlos. Beim Mainboard sind soweit ich weis vier Stück dabei.

Kommentar von Shalidor ,

Wobei der Dark Rock 3 noch besser wäre.

Kommentar von Shalidor ,

Der hier ist zwar etwas teurer als dein Budget es erlaubt aber schau es dir trotzdem mal an:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von ymicky, 24

Eine GTX970 reicht nicht mehr für Ultra bei aktuellen Spielen

Kommentar von Inquisitivus ,

Ne, am bestne gleich eineTitanx achwas sag ich da 15 titan x dann laufen alle Spiele... -.-

PS: ich wette Du hattest noch nie eine GTX 970 in der Hand, geschweige denn mit einer gezockt!

Kommentar von ymicky ,

Ich habe eine GTX970 drin und The Devision auf FullHD zieht schon einiges, an Ultra will ich da garnicht erst denken

Kommentar von ymicky ,
Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware & PC, 19

Moin Kaso,

ich würde jetzt definitiv keine GTX970 mehr kaufen.

Die AMD RX480 wird um die 250,- € kosten und leistungsmäßig nahe an einer GTX980 liegen.

Für die reicht auch das Pure Power 9 Netzteil, während ich für die GTX1070 eher das Straight Power 10 CM 500 Watt empfehlen würde, wegen DC-DC.

Der Brocken ECO ist zu klein zum ordentlichen übertakten, wenigstens den Brocken 2 oder den Macho nehmen, am besten Alpenföhn Olymp.

RAM direkt 2 x 8 GB Corsair Vengeance LPX, den 3000er.

SSD die Crucial MX200, keine Firmwareprobleme, leistungsmäßig gleichauf.

Richtig gutes Gehäuse : http://geizhals.de/phanteks-enthoo-pro-m-schwarz-mit-sichtfenster-voll-ph-es515p...

Wenn es etwas rot leuchten soll : http://geizhals.de/nanoxia-rigid-led-30cm-rot-a1223483.html

Oder ganz fett : http://geizhals.de/nzxt-hue-led-controller-ac-hueps-m1-a1345840.html?hloc=at&...

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von Inquisitivus ,

Ha, was bitte? Wieso sollte bei der NVIDIA karte das E10 besser sein, wenn beide 150Watt verbrauchen würden?

Kommentar von JimiGatton ,

Weil das E10 DC-DC ist, und die Pascal wahrscheinlich wieder heftigst boosten werden.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 18

Hi!

Zur letzten Question:  Ich würde die neue GTX 1070 nehmen, hat mehr VRAM zur Verfügung und ist auch schneller, kostet aber fast das gleiche!

Dein Link: Naja, nicht das beste Preisleistungstechnisch ebenfalls ein Reinfall!

+ deine Angaben zur Nutzung etc.

= https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten