Gamer Pc zusammenstellen lassen für 1000€?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Intel Core i5 4690k
Msi Z97 Mate
Msi Gtx 970 gaming 4G ( alternativ AMD Sapphire R9 390 Nitro)
8Gb crucial Ballistix Sport 1600mhz
Samsung 850 Evo 240Gb SSD
1Tb (hersteller egal, ich kann Seagate und WD empfehlen)
Corsair CS 650W 80+ Gold Modular
Aerocool X warrior.

Ich habe den PC aufs gaming ausgelegt, ich vermute mal du willst ihn ja fürs zocken nutzen.
(Ich hab den selber :) schafft gta 5 auf ultra in 1080P)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zitiere auf einem Forum: (@computerbase.de)

1. Preisspanne?
Was möchtest du höchstens ausgeben? Und vergiss nicht, einen kleinen Puffer für Versand einzuplanen. 2. Verwendungszweck?
Was hast du mit dem PC vor? Bitte mach deine Prioritäten/tatsächliche Nutzung deutlich. 2.1. Bestimmter Verwendungszwecka) Spiele
b) Bild-/Musik-/Videobearbeitung
c) Büroarbeiten (Office)
d) HTPC
e) CAD-Anwendungen
f) Server (Daten, Mails etc.)
g) ...
Natürlich können auch mehrere Zwecke genannt werden.
2.2. Spiele
Mit welcher Auflösung spielst du und welche Anforderungen stellst du an die Qualität (hoch, mittel, niedrig)?
Welche Spiele nutzt du vorrangig (~2 Beispiele)? 2.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
Welche Software nutzt du? Z.B. Photoshop, Maya, 3ds Max? Bist du Profi oder eher Hobby-Bearbeiter? 3. Was ist bereits vorhanden?
Was kann man vom alten PC übernehmen?
3.1. Alter PC
Falls das Budget knapp ist, kann man z.B. Gehäuse, DVD-Laufwerke etc. weiter verwenden. Genaue Bezeichnungen sind von Vorteil ("Netzteil hat 500W" reicht nicht aus!). 3.2. Peripherie
Benötigst du noch einen Monitor, Maus, Tastatur, Headset, Lautsprecher, oder u.U. eine Soundkarte? Denk daran, diese Kosten im Budget einzuplanen. 4. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Wie viele Jahre wird der PC voraussichtlich genutzt werden? Beabsichtigst du, in Zukunft aufzurüsten? 5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
Ist der Verbrauch sehr wichtig? Soll übertaktet werden? Ist das Design wichtig? Muss der PC leise sein? Verwendest du mehrere Monitore? Bevorzugst du eine bestimmte Marke? Welcher Formfaktor ist geplant (ATX, µATX, ITX)? Hast du eine andere besondere Anforderung an deinen PC oder die Software? 6. Zusammenbau/PC-Kauf?
Hast du schon mal einen PC zusammengebaut oder traust es dir zu? Wann soll gekauft werden (in einer Woche/Monat)?
Hinweis: Du kannst eine sehr ausführliche Anleitung zum Thema Zusammenbau im Internet finden
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 1000 Euro sind viel Geld.

Wenn Du einen "Gamer PC"  haben willst. Das Wichtige ist die Grafikkarte.

Die entscheidet, was Du als 3d Shooter so sage ich das mal, so haben sollst. Die Cpu ist nicht so wichtig. Die Grafikkarte entscheidet, was alles berechnet wird. Ich bin nicht auf dem aktuellen Stand.

Wenn Du dir eine assuchst, man bekommt man schon etwas ab etwa 100 Euro. Wenn Du viel Geld ausgeben möchtest, dann 200. Ich würde das aber nie machen. Der Pc von dem ich Dir schreibe, hat eine Karte, die bekommst Du für 50 Euro. Der kann alles. Jedes Spiel. Wenn Du deinem PC etwas gutes tun willst... Grafik für 100 Euro. 8gb. Arbeitspeicher. Wenn Du willst, das Windows ganz schnell hochfährt, dann eine 524 SSD ganz wichtig. Der PC fährt damit so schnell hoch, so schnell kannst Du garnicht sehen.

Dein Pc sollte 8 Gb arbeitsspeicher haben. 1 GB Festplatte. 512 GB ssd. ... Die ssd ist wirklich teuer. Mit etwas Glück bekommst du so ein ding für unter 200 Euro. Dann ist aber dein PC richtig schnell.

Wenn Du noch Fragen hast, ich bin gelernter Informations Elektroniker.

Wenn Du noch Fragen hast.. gerne.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau dich mal hier um, die Zusammenstellungen sind echt gut
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

und dann gehst du auf hardwareversand.de und suchst dir die Teile zusammen. Hardwareversand.de baut sie auch für wenige Euros zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung