Frage von langeweilexlebt, 80

Gamer PC zusammengestellt so in Ordnung?

Habe mich dazu entschieden mir nen PC zusammen zustellen folgende Daten:
-MSI 970 Gtx
-I5 6600k
-630 W Netzteil beQuit
-Samsung Pro 256 GB SSD
-HYPER C 16 GB Arbeitsspeicher
-beQuit Dark Rock 3 CPU Kühler
-MSI Z170A Gaming M5 Mainboard
-Aerocool Aero 1000 Tower Gehäuse

Was haltet ihr davon? Suche irgendwer noch ein Schwarz/Rotes Gehäuse was richtig 80€ geht.
Danke im Voraus
Noch einen schönen Abend:)

Antwort
von nouser2000, 41

Passt alles bis auf die GTX 970. Das Teil war der Reinfall des Jahres von Nvidia und ist vom Preis-Leistungs Verhältnis einfach nur Müll. Stattdessen würde ich dir die R9 390 Nitro von Sapphire empfehlen (hab ich selbst - einfach TOP) oder wenn du unbedingt Nvidia haben willst die GTX 960 mit 4GB VRAM (von den Specs der 970 fast gleich; nur eben viel günstiger).

Egal was du machst hör bitte nicht auf Hairgott. Ein i7 ist für Gaming viel zu Overkill! Da reicht der i5 Skylake den du ausgesucht hast völlig.

Und achte darauf, dass du dir DDR4 RAM kauft, denn der ist nur minimal teurer und um einiges schneller

Kommentar von Hairgott ,

Ne, die 970 geht. 

Hab sie getestet und Overclocked. Läuft perfekt. Kann jedes Spiel spielen.

Hab jetzt zwar ne andere aber die 970 ist gut.

Kommentar von Kaen011 ,

Wenn die 970 Gut ist und alle Spiele laufen, wieso kaufst du dir dann eine andere?

Kommentar von nouser2000 ,
Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Gaming & PC, 33

630 W Netzteil beQuit

Raus mit dem L8 CM, das ist Uralt und nicht auf die Lastwechsel der Grafikkarte ausgelegt. Nehme das E10 500W 

MSI Z170A Gaming M5 Mainboard 

Zu teuer bzw. nicht nötig. Günstigere Alternativen wie z.B. das Gigabyte Ga-Z170x-UD3 oder ASRock Z170 Extreme4 bietet dieselbe oder teilweise mehr Austattung zu geringerem Preis. 


Samsung Pro 256 GB SSD

Samsung Pro ist für 95% der Leute Geldvernichtung pur. Hat nicht einen nennenswerten Vorteil gegenüber der Evo.

Suche irgendwer noch ein Schwarz/Rotes Gehäuse was richtig 80€ geht.

Geht Orange auch? http://geizhals.eu/be-quiet-silent-base-600-orange-bg005-a1328731.html?hloc=de




-beQuit Dark Rock 3 

Zu teuer. Kühler wie HR02 Macho oder Brocken 2 kühlen besser, sind einfacher zu montieren und kosten weniger. Pass später beim Gehäuse auf die maximale CPU Kühler Höhe auf

Antwort
von Hairgott, 41

Ja, der i5 Prozssor, da würd ich nen i7 nehmen.
  
Dann müsstest du aber auch ein anderes Mainboard kaufen.

Kommentar von langeweilexlebt ,

Danke,
Welchen Prozessor bzw. Mainboard würdest du mir empfehlen?

Kommentar von Hairgott ,

Wie viel willst du für den Prozessor und das Mainboard ausgeben?

wenn du deine Konfiguration nimmst dann ist  die Grafikkarte und das Mainboard über powert. Und der Prozessor wird nicht wirklich mit der Grafikkarte mithalten. 

Ich würd nen besseren Prozessor nehmen, und ein anderes Mainboard. 

statt dem 600 Watt netzteil, nimm ein neueres mit 500 oder mehr Watt.

Kommentar von Barkeeqer ,

Willst du übertakten?

Kommentar von nouser2000 ,

Ein i5 reicht für Gaming völlig aus! i7 braucht man nur wenn man wirklich damit arbeitet und Fotos/Videos rendern muss.

Kommentar von Hairgott ,

nope, mein Bruder hat nen i5 und  der reicht zum Gamen grad noch. Und er spielt jetzt aber nicht das beste. 

Außerdem braucht der start des PCs recht lang. Könnte zwar auch am Arbeitsspeicher liegen oder Mainboard liegen, aber das glaub ich nicht.

Mit nem i7 geht alles viel besser ;)

Kommentar von nouser2000 ,

Es gibt ja nicht nur einen i5...

Warscheinlich hat dein Bruder einen aus der 2. Generation - der den 
langeweilexlebt ausgesucht hat ist aus der 6. Generation.Schau mal den genauen Namen von dem i5 deines Bruders nach.

Ganz nebenbei hängt die Bootzeit in keinster Weise mit der CPU zusammen. Wahrscheinlich hat er weinig RAM und/oder seine Boot-Festplatte ist komplett vollgemüllt

Kommentar von Kaen011 ,

Wir sind momentan in der 6ten Generation der "i5" Prozessoren, welchen hat dein Bruder? Gaming geht bei hocher auflösung fast nur auf die Grafikkarte, da unterscheidet selbst ein i3 mit 2 Kernen für 100€ und ein i7 mit 8 für 1000€ sich nur um 20%.

Das der Pc start solange dauert, liegt daran das zuviele Programme gleichzeitig starten, er sollte mal seinen Autostart entmüllen oder formatieren. Für geringe Startzeit empfiehlt sich eine SSD, ein neuer Prozessor ändert da nicht viel.

Um einen i7 und einen i5 vergleichen zu können, braucht ihr ein Identisches System, mach dir doch mal den Spaß und bau seinen Prozessor bei dir ein (falls möglich) und guck wie groß der Unterschied ist zwischen deiner normalen startzeit und der startzeit mit dem i5.

Kommentar von Hairgott ,

Ne, hab sein Festplatte geleert und der Arbeitspeicher hat 16 GB. Und ist ein DDR4.
  
Er hat den i5-4790K, also nicht schlecht.

Kommentar von Hairgott ,

Der PC ist fast neu, beim Auto Start ist nur Spotify aktiviert. Ich kenn mich da schon aus.
  
Aber das mit i3 und i7 ist falsch.
Mein Laptop i3, wird nie mit dem i7 PC meines Freundes mithalten... Sonst sind alle Komponenten ähnlich.
  
Aber das ist jetzt egal.

Antwort
von Kaen011, 14

Läuft so, aber das Mainboard ist recht teuer würde mal gucken ob es nicht auch ein billigeres gibt was deinen Anforderungen genügt.

Kommentar von langeweilexlebt ,

Auf Alternate gibt es gerade 30€ Cashback deswegen...

Antwort
von TheChaosjoker, 53

Zum Gehäuse: Wie wäre das Aerocool Mechatron?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten