Frage von langeweilexlebt, 52

Gamer PC so OKKK?

Hab ma ein bisschen Herumgebastelt:

-Thermaltalk Berlin 630W (Netzteil)
-ADATA SSD 128 GB (SATA)
-HyperX 16 GB DDR4 (Arbeitsspeicher)
- Intel Core i5-6600k (Prozessor)
-Seagate 1TB (Festplatte)
-be quiet! Dark Rock Advanced (CPU Kühler)
-Sapphira AMD Readeon R9 390 OC Tri-X Nitro (Grafikkarte)
-MSI H110M (Mainboard)

Was haltet ihr davon? Noch einen schönen Sonntag Abend!
Mit freundlichen Grüßen Tim

Antwort
von DrSkyfallAsks, 25

H110 MB ist fürn ---. Du brauchst ein z170 mainboard um den freien Multiplikator nutzen zu können, sonst kannst du dir den Aufpreis für die k Version sparen

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Gaming & PC, 14
  • Netzteil - mind. SuperFlower HX450, bestmöglich be quiet E10 500W, Cooler Master V450SM geht auch noch, aufgrund des Lüfters und den Garantieumständen würde ich allerdings den Aufpreis zum E10 zahlen.
  • Mainboard - Aufgrund des derzeitigen Preises von nur 94€ --> MSI Z170A PC Mate. Besser wären zB ASRock Z170 EXtreme 4 oder Gigabyte GA-Z170X-UD3. Letzteres würde ich bevorzugen
  • Der be quiet Kühler ist nicht so das Wahre. Gut und Günstig wären z.B. Xilence M612 Pro (27€), Macho Direct (36€) oder Macho X2 (46€). Der Macho X2 dürfte ein gutes Stück besser kühlen und leiser sein.
  • Die Powercolor PCS+ ist 20€ günstiger und nicht schlechter. 



Antwort
von AmeisenAbaer, 21

Es ist gut so, außer du hast ein wenig mehr Geld übrig. Falls du eine bessere Grafikkarte suchst kannst du auf Chip.de die Vergleichen

Kommentar von playzocker22 ,

Auf 1080p braucht man nicht mehr als die R9 390

Kommentar von AmeisenAbaer ,

Ja also  ✌🏽️

Antwort
von playzocker22, 18

Das netzteil ist mist und das Mainboard ebenfalls. Ansonsten ist der sogar ok.

Kommentar von langeweilexlebt ,

Welches Netzteil bzw. Mainboard würdest du denn empfehlen?

Kommentar von playzocker22 ,

MSI Z170 Krait Gaming und das Bequiet Straight Power 10 500W

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community