Frage von Furno221, 86

Gamer Pc Koniguration ~2000€?

Ich wollte euch nach eurer Meinung zu meiner Gamer Pc Konfiguration fragen und wollte wissen welche CPU/Graka/Lautsprecher ihr nehmen würdet.

https://geizhals.de/?cat=WL-694708

Danke Furno

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hydroxo, 37

Ich verstehe diese Seite nicht. Find die auch generell ein wenig doof. Ich würd mir lieber den PC selbst zusammenbauen anstatt 'ne Seite dafür zu benutzen.

Aber ich würde mir die HDD und die SSD einbauen, SSD fürs Betriebsystem HDD für Games.

Dazu den i7 Quadcore mit dem Kingston HyperX Fury 16GB DDR4 Ram.

Dazu die billigeren Boxen einfach nur um Geld zu sparen.
Dann noch die Grafikkarte von Zotac weil die andere OC ist und es einen Chiptakt von sage und schreibe mehr 25Mhz bringt. 

Und denn einfach den Rest, da gibts nicht Viel auswahl.



Kommentar von Furno221 ,

Ich habe vor ihn selber zu bauen, die Seite ist nur eine Preisvergleich/Wunschlisten Seite. Die SSD war für das Betriebssystem und die wichtigsten Spiele gedacht.

Kommentar von Hydroxo ,

Ahh jetzt hab ichs. :P

Antwort
von Norman22, 11

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e...

Habe den PC gerade erst zusammengebaut. Der ist mega leise und sieht aus wie nen minibar Kühlschrank echt Hammer. 1.700€ sind perfekt, nur wenn man 4K spielen will sollte man in ne 1080 investieren. Alles auf 2k läuft mit Max Einstellungen auf 60fps. Auf 1080p läuft alles mit über 144fps.

Antwort
von Evileul, 33

Ein i5 reicht erstmal , welche der beiden GPUs besser is kann ich nicht sagen laut bewertung die zotac, aber wie sagt man trau keiner die man nicht selbst gefälscht hat.
Lautsprecher muss man gehört haben( hatte vor richtig viel geld dafür auszugeben und hab mir im Media-markt für 20-30€ creative set gekauft zur überbrückung und behalten weil der sound einfach super war)

Kommentar von BruddiHD ,

Bei einem 2000€ PC reicht ein i5 keineswegs!

Kommentar von Evileul ,

Wenn Geld kein thema is würde ich auch einen i7 kaufen aber sonst reicht ein i5.
Je geringer die Auflösung desto eher bremst die CPU:

Wenn die Auflösung gering ist, hat die GPU wenig zu tun, also kommt es vorallem darauf an, das die Daten die von der CPU für ein Spiel berechnet werden, schnell genug ankommen. Mit steigender Auflösung steigt ja die Anforderung an die Grafikkarte. Die notwendigen Daten von der CPU kommen schnell genug nur hat die Grafikkarte noch viele Sachen zu berechen (wie z.B. AA und AF) und die kommt einfach nicht nach.
Deshalb ist bei steigenden Details und Auflösung eher die GPU das
Nadelöhr.

Antwort
von gibmirdeinholz, 19

Grafik: GTX 1080 (600€)
Prozessor: i7 6700k (300€)
RAM: 32 GB (300€)
SSD: 1 TB (300€)

sind wir bei 1500€, der rest geht für alles andere (Gehäuse, Motherboard...) drauf

viel spass beim zusammenbauen

Kommentar von annonymus702 ,

32Gb Ram braucht man als Gamwr nie...

Kommentar von gibmirdeinholz ,

wahrscheinlich reichen 16, hast recht

Antwort
von nmmkl, 47

2 VERSCHIEDENE Grafikkarten?

Kommentar von Furno221 ,

Wie in der Frage beschrieben möchte ich wissen welche ihr bevorzugen würdet

Kommentar von nmmkl ,

den i7 6700 und die Asus Grafikarte aus guter Erfahrung mit asus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community