Frage von nycrox, 72

Gamer PC für nur 400€?

Hab mir jetzt dieses System rausgesucht mit AMD & ATI oder doch lieber INTEL & NVIDIA?

http://amzn.to/2e4ls65

Prozessor AMD Athlon X4 860K Black Edition (3,7 Ghz) Mainboard Asrock FM2A68M-HD+ Grafikkarte Powercolor R7 370 PCS+ (2GB GDDR5) Arbeitsspeicher 8GB Crucial BallistX Sport (1600Mhz) Festplatte (HDD) 1000GB Seagate Barracuda (7200rpm) Netzteil 400W be quiet! System Power 8 (80+ Bronze) Gehäuse Sharkoon VG5-W Midi Tower (USB3) Prozessorkühler Xilence A402 Peformance C (92mm) DVD-Laufwerk LG GH24NSD1 DVD (Brenner)

Bitte direkt mit Links - will den heute noch bestellen :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 28

Intel kannst du bei dem Budget vergessen. Sogar bei AMD springt da nicht viel raus. Ich denke, mit dem von dir gelisteten Zeug bist du bei dem Budget schon ganz gut dabei. Viel mehr wird da nicht gehen. Würde mir aber nicht zu viel von der Hardware versprechen. Vor allem von der CPU. Und die Grafikkarte gibt auch nicht viel her. Vielleicht bekommst du bei der Grafikkarte ne 1050 TI mit 4 GB noch mit rein?

Kommentar von nycrox ,

Der reicht vollkommen fürs Wohnzimmer.
Spiele die höhere Anforderungen haben kann ich immernoch über meinen besseren Rechner ins Wohnzimmer streamen.

Danke dir

Antwort
von BugattiVision, 26

Für 400€ bekommste wahrscheinlich nur AMD.
Aber besser wären sicherlich Intel & Nvidia.
Ich schau mal nach einem bis 500€, ich schreib dir den Link dann als Kommentar unter meine Antwort ;D

Kommentar von BugattiVision ,

Noch eine Frage: Willst du nen Fertigpc oder willst du einen selber zusammenbauen?

Antwort
von LiemaeuLP, 24

Schau mal bei Hardwarerat auf YT vorbei ;)

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Nö, keiner braucht HardBehaart

Kommentar von Shalidor ,

Genau, Hardwarerat ist soweit ich es gesehen habe auch nicht der King of PC-zusammenstellen.

Kommentar von Marbuel ,

Naja - was will er auch machen. Er hat ein Budget und danach sucht er halt Hardware aus. Am besten ist, man sucht selbst für sich aus. Wenn ich jetzt 150 Euro für ein Mainboard ausgeben will, dann ist es nahezu egal, ob ich jetzt Gigabyte, MSI, Asus oder Asrock nehme. Ich sollte es halt so aussuchen, dass es meinen Anforderungen entspricht und nicht, weil es "Hardware-Rat" genommen hat. Eine Grafikkarte sollte ich mir auch so aussuchen, dass sie meinem Anspruch genügt, also entweder OC oder leise. Und beim Gehäuse ist es nicht anders. Ich muss das Zeug ja einbauen und ich nutze das Gehäuse. Also sollte ich entscheiden, ob ich 2 oder 4 USB-Anschlüsse vorn habe oder was auch immer.

Es ist nahezu egal, wie du die Hardware kombinierst, so lange es generell stimmig ist. Kompatibel ist es fast immer und wenn der Ram doch mal Ärger machen sollte, dann schickt man zurück und holt nen anderen. Deswegen sollte man immer nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen und nicht nach dem, was "Hardware-Rat" sagt. Gut, bei 400 Euro kannst du eh nur billiges Glump verbauen. Da ist es echt Rille.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 35

Bei nem Budget PC ist der AMD x4 schonmal ne gute Wahl. Besser gehts bei dem Budget nicht.

Aber bitte keine alte R7 Grafikkarte, wo gerade die aktuelle GTX 1050, ti oder dieAMD RX 460,470 raus ist.

In deinem Link sieht man nur die CPU.

Kommentar von mistergl ,

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Muss aber selber zusammen gebaut werden und ein Windows installiert werden.

Antwort
von Shalidor, 28

Tut mir ja leid dir das sagen zu müssen, aber für400€ bekommt man absolut unmöglich einen PC auf den man "Gaming" drauf schreiben kann. Du kannst mit so einem PC vielleicht Tetris oder Donkey Kong spielen, aber mehr dann auch nicht

Kommentar von Marbuel ,

Das ist übertrieben. Du bekommst schon was. Allerdings musst du bei den Komponenten halt das billigste Glump verbauen und nur auf Leistung gehen. So, wie es der You-Tube-Mensch "Hardware-Rat" halt macht. Auf mittleren Einstellungen und Full-HD sollte da das meiste schon gehen. Und wenn nicht, dann wenigstens noch auf Niedrig. Mehr kann man dann für 400 Euro halt auch nicht erwarten.

Antwort
von rosek, 21

AMD CPU + GPU machts möglich :)

Viel Spaß damit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community