Frage von HaZedAk1ng, 101

Gamer PC für 1000-1500€ gesucht?

Hey:) Ich würde mir gerne einen komplett neuen PC kaufen da meiner relativ alt ist. Wäre nett wenn ihr mir helft was zusammen zu stellen. Danke im vorraus:)

Antwort
von m0rz97, 24

Ich würde einen i5 nehmen. Ein gtx 1080 Modell dazu.. Ein gutes, geräumiges Gehäuse für mögliche Upgrades und ein starkes und hochwertiges Netzteil, das lange mitmacht. Mein Vorschlag daher:

070€ Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3


130€ Mainboard: Asus H170 Pro Gaming


090€ Netzteil: BeQuiet! Pure Power mit 630W


190€ Prozessor: i5 6600 non Boxed


800€ Grafikkarte: GTX 1080 Asus Strix OC


050€ CPU-Kühler: Noctua NH-U9B


070€ RAM: Kingston HyperX 16gB


070€ SSD: Sandisk Ultra II 240gB


050€ HDD: Seagate Barakuda 1tB

Damit kommst du auf knapp über 1300€.

Das Gehäuse ist schlicht, extrem stabil und sehr geräumig. Dazu ist es gedämmt und hat gute vorinstallierte Lüfter.

Das Mainboard hat Platz für alles was man benötigt und ist daher in deiner Preisklasse perfekt.

Das Netzteil ist zwar Overkill, lässt aber nach Oben genug Platz für Upgrades in alle möglichen Richtungen. Das Netzteil ist hochwertig und macht
lange und viel mit.

Der Prozessor ist von der neusten Generation und im Gaming nich spürbar langsamer als der 150€ teurere i7 6700. Du wirst da für weniger Geld das selbe bekommen. Und wenn der nicht reicht, kannst du immer noch später einen i7 6700 kaufen - der passt ja auch auf dein Mainboard und unter den Kühler, der sehr Leise ist und durch die "Pusterichtung"  die Kühlung deines gesamten PCs unterstützt. Das hält auch deine Grafikkarte kühler. Und kühl ist immer besser

Die Grafikkarte ist eines der ersten Modelle neben der Modelle von Nvidea, das übertaktet ist.

Dann dazu eine gute Kingston SSD. P/L-Technisch eine gute Wahl neben den überteuerten Samsung, etc. SSDs. Für oft genutzte Programme und natürlich das Betriebssystem.

Und eine ganz normale Seagate Barakuda mit 7200u/min und 1 TB als Massenspeicher für weniger oft gebrauchte Anwendungen.

lg m0rz



Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 17

Du solltest noch nennen, was für einen Monitor du betreibst. Eine 1070 oder 1080, die hier einige etws Wirr empfohlen haben, ist auf einem 1080p / 60Hz-Bildschirm nämlich rausgeworfenes Geld.

An sich benötigst Du bei dieser CPU aber auch noch nicht dringend ein Upgrade. 250+GB SSD rein (für beste Geschwindigkeit eher eine PCIe-SSD nehmen, wenn du noch kein SATAIII hast), und dann eine Grafikkarte eben abhängig von der Art deines Monitors wählen.

Antwort
von ReGaef, 35

GTX 980 ti(warte aber lieber noch 1-2 Wochen bis sie günstiger werden),
Intel i7 4790-6700k (möglichst im Box Set sonnst musst du dir noch einen Kühler kaufen),
Mainboard entweder Asus oder MSI aber möglichst im 100-200€ Bereich( du solltest auch auf den Sockel achten beim CPU Kauf sonst passt es nicht das gleiche gilt auch für Lüfter falls du keinen im Box Set kaufst),
256gb ssd,
1tb hdd,
500-600W Netzteil,
MIDI Tower,
DVD-ROM Laufwerk oder Blu Ray,
Windows 8.1 oder Windows 10

Kommentar von gooo606 ,

der i7 6700k wird nicht als boxed version ausgeliefert ;)

Kommentar von samyxd ,

Warum genau sollte er sich eine 980Ti kaufen? Neue Modelle mit Pascal?

Kommentar von ReGaef ,

Antwort steht unter relax991

Antwort
von ThePsilosopher, 55

Möchtest du nur spielen oder beschäftigst du dich außerdem mit Programmen wie Blender, Cinema 4D, diversen DAWs, After Effects, Photoshop etc? Ist dir guter Sound wichtig? Fan von AMD oder Intel, Fan von AMD oder Nvidia?

Kommentar von HaZedAk1ng ,

Meistens benutze ich ihn nur zum spiele aber manchmal auch für After Efects, Photoshop und Cinema 4D und ich bin eher für Intel und Nvidia

Kommentar von ThePsilosopher ,

Versteh ich ;) Bist du bewandert mit Übertakten/würdest dich da ranwagen wollen?

Ist dir ein leiser Betrieb wichtig? Eventuell sogar der "Verbrauch", sprich, möchtest oder brauchst du ein effizientes Netzteil? Gibt es Komponenten, die du gern von deinem alten PC übernehmen würdest (Laufwerke, das Gehäuse, Lüfter)?

Kommentar von ThePsilosopher ,

Also du solltest dich was Graka und Prozessor angeht auf jeden Fall jeweils zwischen i7 6600K und 6700K und GTX 1070 und 1080 bewegen. Das ist eine Sache deiner Präferenz und deines Preisempfindens.

Bei leisen Gehäusen hat sich das Define R5 von Fractal Design echt gut geschlagen und ist nach wie vor unglaublich beliebt.

Netzteile empfehle ich von be quiet! 500-700W, also ~600W in diesem Fall.

Als Mainboard das Fatal1ty Z170 Gaming K4 von ASRock oder das Maximus VIII Ranger von Asus. btw: die MSI customs der neuen 10er GTXs würden vom Farbschema zum ASRock-Board passen, falls dir das wichtig ist.

Dazu passend gäbe es RAM von G.Skill oder Corsair in rot. Ich empfehle ein Kit mit 2 8GB-DDR4-Riegeln ~3200Mhz.

Antwort
von gooo606, 57

da du noch einen alten pc hast wäre erstmal interresant was du noch verwerten könntest und für welche spiele du den pc meistens nutzt.

Kommentar von HaZedAk1ng ,

Als Grafikkarte habe ich eine GTX 670, mein Prozessor ist ein Intel i7 3770K Mainboard weis ich leider grade nicht auswendig. Ich habe den PC 2010 meine ich gekauft deswegen wird es langsam mal zeit für einen neuen

Kommentar von gooo606 ,

also so wie es aussieht musst du deine cpu zum beispiel gar nicht zwingend aufrüsten. die ist  immer noch recht gut. ein eventuelles problem ist nur das der i7 nur 2ram steckplätze nutzen kann aber du kannst ja gleich 16GB kaufen (sollte erstmal reichen für 3-4 jahre). das kostet dich max. 60-70€ (es sei denn du hast schon 16GB ;))

desweiteren könntest du eine SSD einbauen (schneller und leiser) 500GB kosten bei samsung ca 150€. 1TB kostet glaub ich zZ etwa 250-300€

Die Grafikkarte solltest du auf jeden Fall aufrüsten. wenn du dazu bereit bist so viel geld für eine karte auszugeben kann ich dir empfehlen die MSI GTX1080 zu kaufen. Das ist eine der besten Grafikkarten die derzeit auf dem markt sind (bzw der stärkste grafikchip) ansonsten kannst du warten bis AMD neue karten rausbringt entweder werden dann die NVIDIA karten billiger oder die karten von amd sind wirklich besser (und auf jeden fall billiger) 

dein netzteil solltest du behalten können und die alte festplatte kannst du ja zu einer externen hdd umfunktionieren

ich hoffe ich konnte dir schonmal helfen und wenn du noch fragen hast frag einfach :D

Kommentar von gooo606 ,

ach ja und windows vlt nochmal neu aufsetzen oder bereinigen :) 

Antwort
von Relax991, 38

Kann dir leider nicht richtig weiterhelfen, da ich relativ neu im zusammenstellen bin.

Aaaaber für den Preis kriegst du nen richtigen Gamer Pc hin

Pack auf jedenfall die neue gtx 1080 rein ;)

Kommentar von ReGaef ,

Nicht so gute Idee! Habe sie mir vor 1 Woche gekauft bin auch zufrieden doch die Treiber sind noch nicht ausgereift und müssen dringend verbessert werden! Wenn dann sollte man lieber auf die Custom Modelle warten die haben mehr Leistung und kommen zu einem Zeitpunkt teils raus wo die Treiber auch so langsam Alltagstauglich sind.

Antwort
von kleinbobi31, 33

Bei der Graka würed ich ehr zu ein oder zwei AMD RX 480 greifen.


Antwort
von IChri5I, 9

Hier ist die Antwort. Schau die die anderen Videos von dem an dann findest du bestimmt was.

Antwort
von JohnDracer02, 41

http://onlineshop.real.de/Highend-Gaming-PC-System-%7C-Intel-Core-i7-4790-4x-3-6...(DE:SAD)_Computer-und-Buero&gclid=CjwKEAjwkPS6BRD2ioKR7K245jASJAD1ZqHOwA9uxN6CPdQWxFy3yikSifhEM01eIGTN3oMv3yKJVBoCB1rw_wcB#product_details

Kommentar von kleinbobi31 ,

Der ist nicht mehr wirklich Modern

Kommentar von gooo606 ,

der real pc ist ziemlicher müll xD

Kommentar von prototype2345 ,

alter was hast du hier für preise raus das ding ist das geld nicht wert so einen pc kann man sich locker für 600 holen

Kommentar von JohnDracer02 ,

Wenn es gamer PC sein muss was ordentlich drauf haben soll ist das das richtige. Kostet halt eben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community