Frage von Justaguy1134, 83

Game of Thrones, John Schnee rechtmäßiger König?

habe nach Ende der 6ten Staffel mir nochmal die erste angeguckt bzw bin grade dabei und da sagte der erste König (weiß den Namen grad nicht) das er und Ned Stark verwand währen währe Johns schwester nicht gestorben. heißt das das John Schnee der Sohn von ihm ist und er somit ein Anrecht auf den Thron hätte? (und nebenbei Lebt Geist noch? also Jons Wolf)

Antwort
von Renzo85, 47

Jon ist nicht der rechtmässige König! Er ist ein Bast... so oder so! Der Schattenwolf wurde von den Meuterern der Nachtwache getötet.

Kommentar von lillian92 ,

Die Produzenten haben eindeutig dazu Stellung bezogen, das Ghost noch am Leben ist, sie mussten sich in der Schlacht nur zwischen Wun Wun und Ghost entscheiden – beides hätte das Budget nicht zugelassen.

Kommentar von Renzo85 ,

Ok, langsam geht es zu weit mit der Serie im Vergleich zu den Büchern

Antwort
von lillian92, 51

Erst einmal vorneweg: Geist/Ghost lebt noch – er konnte nur aus Budgetgründen nicht in die Schlacht um Winterfell eingebaut werden.

Was Robert Baratheon betrifft: Nein, da muss ich dich enttäuschen mit dem Staffelfinale von Season 6 ist R+L = J bestätigt (sprich Jon Snows Eltern sind bestätigterweise Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark). Und damit hat Jon Snow einen viel größeren Anspruch auf den Thron als wenn er Robert Baratheons Sohn wäre.

Lyanna Stark (Ned Starks Schwester) hätte Robert Baratheon heiraten sollen, wenn sie nicht entführt worden wäre (wodurch es erst zur Rebellion gegen Aerys Targaryen gekommen ist). Das hat Robert Baratheon gemeint.

Kommentar von Justaguy1134 ,

oha ty :D wird ja richtig spannend zwischen Jon und Daenerys *freu

Kommentar von Renzo85 ,

Leider falsch! Ich weiss ihr liebt ihn alle. Wie kommst du auf die Idee das er Anspruch auf irgendetwas hat? Als unehelichen Sohn von Tagaryen aus einer Vergewaltigung!? Er wird weder in der Adelsfolge der Starks noch der Baratheons eine Rolle spielen.

Kommentar von lillian92 ,

Es ist nicht geklärt, ob Rhaegar Lyanna vergewaltigt hat oder Lyanna und Rhaegar heimlich geheiratet haben. Es gibt in den Büchern Andeutungen, dass Lyanna nicht besonders scharf auf Robert Baratheon als Ehemann war…

Kommentar von Renzo85 ,

Und es lebt noch ein Tagaryen, für die welche die Bücher gelesen haben.

Kommentar von lillian92 ,

Um Young Griff ranken sich ja einige Theorien… Und da er aus der Serie geschnitten wurde, ist es höchstwahrscheinlich, dass er keine Rolle im "Game of Thrones" einnehmen wird. Die Produzenten kennen das Ende ja bereits.

Kommentar von Renzo85 ,

Ja sehe ich auch so da ja Danerys die Segel gesetz hat

Kommentar von Suesse1984 ,

Also theoretisch hat Jon doch garkeinen Anspruch egal was da jetzt rauskommt. Ob es jetzt ne Vergewaltigung war oder er aus Liebe entstanden ist... Fakt ist, dass Lilliana weder mit nem Baratheon noch nem Tagaryen verheiratet war, somit bleibt er ein Bast*** oder?

Kommentar von lillian92 ,

Jaein, wie gesagt, es gibt Theorien und Möglichkeiten, dass Lyanna und Rhaegar heimlich geheiratet haben, wodurch er durchaus ein Anrecht hätte.

Zumal es noch die Prophezeihung vom "prince that was promised" gibt.

Kommentar von Julius3800 ,

ich glaube selbst wenn jon auf dem Thron sitzen könnte würde er ablehnen ich glsube er ist lieber "KÖNIG DES NORDENS"

Kommentar von lillian92 ,

Glaube ich persönlich auch. Er wollte das ja schon nicht x)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten