Frage von Daisy20051998, 68

Galoppwechsel lernen?

Hallo. :)
Kann mir jmd sagen, wie ich meinen Pony am besten den galoppwechsel lerne? Beim springen, wenn wir im Parcours mal eine engere Wendung reiten, macht sie manchmal von allein "ausversehen" einen Galoppwechsel. Ich höre oft, dass man den Galoppwechsel über einer Stange üben kann, wie soll ich das üben? Welche Hilfen muss ich geben? Wie kann ich ihr das bessere Reagieren auf den Schenkel lernen?
Lg :)

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 15

Dein pony springt aus dem Schritt sofort in Galopp?

Gut

Dann reite immer wieder aus dem Zirkel wechseln im Galopp, in x eine pferdelänge schritt,dabei umstellen/umsitzen und Galopp.

Mit der Zeit wird das immer flüssiger, bis. Du im galoppsprung umsitzt und Pony umstellst.

Bitte nicht mehr als 6mal üben, dein Pony soll ja nicht sauer werden!

,wir sind auch auf der großen Weide Galopp Schlangen Linien mit Wechsel geritten, dabei die Bögen intensiv ausreiten/übertreiben.

Das hat geholfen.

Viel Erfolg

Antwort
von VeraLu, 18

also schon mal vorab ist es natürlich immer besser einen RL dabei zu haben. übers internet wirst du es sonst nie so präzise lernen können.

aber ich habs so gemacht:

ich hab anfangs in der mitte des zirkels 2 hütchen aufgestellt. nehmen wir an ich reite rechte hand aufm zirkel. dann wende ich am zirkelpunkt ab und reite sozusagen ein falschherum gerittenes S. (alles im galopp).

aber ab dem mittelpunkt von diesem S pariere ich zum trab durch stelle um  galoppiere anund reite den rest bzw wieder zutück auf den zirkel.

meine hat ihr gewicht da immer super auf die hinterhand verlagert und ist mit der zeit immer schneller von selbst angesprungen. die hütchen kannst du natürlich auch weg lassen. da sich durch das umstellen ja die gesamte hilfengebung ändert konnte mein pferd es nach einer zeit recht einfach umzuspringen.

geht alles auch mit stangen aber ich habs eben so gemacht.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 29

Prinzipiell muss ich loveLifee natürlich recht geben - aber ich muss gestehen: wir haben als Kinder ein Hindernis Kreuz in die untersten Löcher eingehakt , sind drüber galoppiert und haben über dem Hüpfer einfach die Richtung gewechselt. Also in die neue Richtung gesehen, den neuen inneren Zugel etwas angenommen und Schenkel umgelegt. Hat funtioniert.

Antwort
von dap123, 16

Ohne alles wiederholen zu wollen: Den fliegenden Wechsel bringt ein erfahrener Reiter einem unerfahrenen Pferd bei. Alles andere kann klappen - ist aber Harakiri.

Den Galoppwechsel über einer Stange zu üben mag zwar effektiv sein, fördert aber das Springen mit hoher Kruppe... insofern lieber die Varianten mit der halben Acht / aus dem Zirkel wechseln nehmen.... und wichtig: ins Vorwärts springen lassen, nicht zu viel zurück reiten vor und im Wechsel.

Antwort
von lovelifee6899, 30

Ich würde das an deiner stelle mit einem rl machen, denn wenn wir dir hier Tipps über das Internet geben, kann es gut sein, das sich Fehler einschleichen, da wir natürlich nicht sehen, was dein Pony macht. Frag den lieber mal, ob er das mal mit dir machen kann, das ist am effektivsten!

Antwort
von veronicapaco, 21

Mit einem Trainer.

Antwort
von Victoriacj, 18

Ich habe es meinem so beigebracht. Eine Stange in der Mitte der Bahn dann z.B. Auf links halten und die Hilfestellung geben dann im Galopp über die Stange und in dem Moment wo du über bzw. genau hinter der Stange bist auf rechts umstellen und die Hilfestellung auf der anderen Seite geben. Ich finde es einfacher wenn die Stange leicht erhöht ist:)

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community