Frage von eggenberg1, 15

Galle -Leber- Reinigung nach Dr. clark: wer kennt sich damit aus?

ich habe dazu folgendes Video gefunden, stelle mir aber die Frage , kann der Vorgang auch eine Kolik auslösen? wer hat damit erfahrung ?

http://www.bluthochdruck-hilfe.net/bluthochdruck-gallenreinigung.html

Ich habe keine gallebeschwerden,aber eine bluthochdruck , der immer mal wieder aus der kontrolle gerät , trotz regelmäßiger medi .einnahme und nachregulierung .

Antwort
von ReginaAnna, 5

Ich hatte diese Reinigung schon 3 x gemacht. Meine Freundin macht es ca. 4 x im Jahr. Mir ging es gut danach.

Die Steine werden durch das Apfelsaft aufgeweicht, sie sehen nachher im Stuhl aus wie kleine Fettklumpen. Aber wenn du Bedenken hast, dann vielleicht noch mal das Buch lesen oder abwarten, bis du dich traust.

Kommentar von eggenberg1 ,

danke  für  die verspätete antwort .  ich trau mich halt noch nicht , :-(

Antwort
von Taimanka, 12

habe ich gemacht, hat klasse funktioniert und ich fühlte mich gut

Kommentar von eggenberg1 ,

keine  schmerzen beim abgang  der  steine ?  bzw.  beim  auslösen-- ich  habe  gallensteine,wurde bei einer ultraschalluntersuchugn   als nebenbefund  herausgefunden --  darum  habe ich bedenken  , dass ich ne kolik auslösen könnte--  habe  beisher  keinerlei beschwerden  gehabt .

Kommentar von eggenberg1 ,

man soll das ja zu beginn monatlich machen, bis keine steine mehr abgehen-- wie oft hast du es denn wiederholt und in welchem abstand ?

Kommentar von Taimanka ,

ich habe es bisher nur einmal gemacht, weil ich Schmerzen hatte. Danach war es, wie gesagt, gut. Habe leider nur diese Erfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community