Frage von NiikiixDD, 101

Galaxy s6 wird beim Laden zu heiß, so auch das Netzteil, was machen?

Hallo,

Gerade ist mir wieder unangenehm aufgefallen, dass mein s6 in letzter Zeit SEHR heiß beim aufladen wird, eine ähnliche (oder gleiche) Temperatur teilt auch das Netzteil. (Also der Stecker.) Ich lade mein Handy fast immer komplett ausgeschaltete auf. Heute habe ich es von 11% Bis auf 63% aufgeladen, es hat so ca. eine halbe Stunde gedauert. Weiß ich jetzt aber nicht genau. Ich wollte einfach mal schauen wie weit es war, dann hatte ich mein Handy gefühlt. Das ist ZU Heiß! Kann ich irgendwas dagegen machen? Ich möchte nicht bei der Hälfte eine Pause machen, damit es abkühlt und ich weiter laden kann.

Sollte ich vielleicht ein normales Ladekabel benutzen? Und nicht das mitgelieferte "schnell Lade" Kabel? Sollte ich besser das von meinem alten s3 benutzen? Das s3 wurde nur selten so heiß... (Und ja ... Schneller lädt es nicht wirklich, meiner Meinung nach. :D)

Auch bei Benutzung wird es schneller warm. Ahja, ich habe mein Handy jetzt seit Ende Januar. Hoffentlich hat Jemand eine gute Idee, oder hatte das selbe Problem lösen können.

Schon einmal Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 56

Hallo NiikixDD,

es ist nicht ungewöhnlich das ein Handy mit dem Schnellladekabel warm wird. Hier wird ja innerhalb kürzester Zeit viel Strom in das Handy/den Akku eingeladen um diesen Schnell auf zu laden.

Dieser hohe Ladestrom erzeugt dann auch die Erwärmung.

Wenn ich das jetzt richtig gegoogelt habe läd das Schnellladegerät mit 9V und 1,67A. Das sind dann rund 15Wh.

Im Vergleich liefert ein normales Ladegerät 5V und 2A (Ich habe z. b. noch ein altes Samsung Ladekabel vom S3 das Läd nur mit 0,3A). Hier sind es dann nur noch 10Wh.

Das ist schon ein deutlicher Unterschied der sich bei der Erwärmung und bei der Ladezeit bemerkbar macht.

Generell ist ein geringer Ladestrom immer besser für den Akku. Meist wollen wir aber das Handy schnellstmöglich wieder voll haben...

Wenn ich es z. b. über Nacht lade, dann habe ich immer genug Zeit, weshalb ich es dann mit meinem 0,3A Ladegerät lade. Das sind zum vergleich dann nur 1,5Wh.

Gruß

Antwort
von WosIsLos, 63

Du solltest den Ladestand möglichst nicht unter 20% fallen lassen.

Auf Akkus geben die Hersteller 6 Monate Garantie; rechtzeitig reklamieren.

Kommentar von NiikiixDD ,

Danke, ich werde jetzt mal darauf achten, dass es nicht unter 20% fällt. Könnte sich ja auch dadurch bessern.

Antwort
von PinguinPingi007, 61
Sollte ich vielleicht ein normales Ladekabel benutzen?

Ja, das wäre als Test hilfreich

Und nicht das mitgelieferte "schnell Lade" Kabel?

Erst wieder, wenn das andere Kabel nicht zu warm wird.

Sollte ich besser das von meinem alten s3 benutzen?

Ja.

Lade dein Handy mit dem S3 Kabel auf. Dann wissen wir, ob es an dem schnell-ladekabel liegt.

Kommentar von NiikiixDD ,

Ich probiere es jetzt mal aus, ich schreibe später ob es sich gebessert hat! :)

Kommentar von NiikiixDD ,

Mit dem Normalen Ladekabel hat es sich wirklich gebessert, es ist gerade bei 90% und das Handy ist kaum warm. Nur das Netzteil ist warm, aber noch nicht so heiß, dass ich es nicht anfassen mag. 

Antwort
von Shino202, 54

Kauf dir mal anderes Ladegerät wenn das nicht hilft dann tausche den Akku aus

Kommentar von NiikiixDD ,

Den Akku austauschen könnte echt teuer werden, da er mit verbaut ist.. :/ Ich probiere mal es mit einem "Normalen" Ladekabel!

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Beim S6 kann man den Akku nur aufwendig austauschen, da der Akku fest verbaut ist.

Antwort
von Moritz4, 31

Mein S6 edge ist auch immer heiß. Aber es ist super das es so schnell auflädt oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community