Frage von Motorschlitten, 61

Galaxy s6 vs iphone 6s vs Htc M9?

Welches würdet ihr nehmen. Wenn es geht mit Begründung. Habe halt schon einen Mac.

Antwort
von iParadox15, 19

Hab das 6S bin zufrieden, aber vielleicht ist ja ein iPhone 6 ne Überlegung Wert? Top Verarbeitung und sehr hochwertig, besserer Datenschutz, flüssiges und leicht bedienbares Betriebssystem + geschlossenes Betriebssystem, bedeutet mehr Sicherheit und selbst wenn sich Viren/Malware einschleichen, haben sie keine Wege sich zu verbreiten, schneller und besserer Support, alle Apps im Store werden von Apple geprüft und auf iOS optimiert.

Antwort
von nudelsalat69, 18

Ich habe 2 Verträge somit das s6 und das iPhone 6s

Beide Geräte sind toll

3d Touch beim.iphone ist eine nette Spielerei mehr aber auch (noch) nicht.

Das htc m9 würde ich keinesfalls empfehlen. Mein Mann hatte es für 3 Monate und war froh das los zu sein. Die Kamera war sehr mies

Da das S6 ein besseres Preis Leistungs Verhältnis hat würde ich dir das empfehlen

Antwort
von TechnikSpezi, 23

Ich empfehle das Galaxy S6.

Das iPhone 6s ist Apple üblich viel zu teuer für das was es kann. Dazu gibt es nicht einmal eine 32GB Variante, damit jeder die 64GB Variante kauft. 

Die 64GB Version kosten einfach mal 150€ mehr als die 16GB Version. 

Da hat Apple die 32GB natürlich einfach ausgelassen, weil 16GB heutzutage für die aller meisten zu wenig sind. Schon das Betriebssystem etc. brauchen immer um 4-5 GB einnimmt. Das ist ein reiner Witz und das für so einen hohen Preis.

3D Touch bringt dir absolut gar nichts. Ob du nun lange hart drückst und dir dadurch einen Klick sparst, oder eben normal und dafür einmal mehr Klickst, macht keinen Unterschied. Was bringt dir das, wenn du länger drückst und dir den Klick sparst, aber beides gleich lange dauert? Mal davon abgesehen, dass das sowieso total egal ist, ob das nun 2 oder 1,81 Sekunden dauert.

Das HTC One M9 hat keine merkenswerte Veränderung zum Vorgänger und der Preis ist dafür auch nicht optimal. Der Preis ist zwar sehr gut, aber das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht ganz.

Das S6 ist im Preis drastisch gesunken und gibt es auch in 32 GB ;)

Eindeutige Kaufempfehlung für das S6!

Kommentar von iParadox15 ,

iOS 9 verbraucht vielleicht 1 GB des Speicherplatzes.

Man muss sich bei 3D Touch nicht nur auf die neuen Kontextmenus beschränken.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Da liegst du aber weit daneben.

Davon abgesehen rede ich nicht nur von iOS. 

Es ist auch völlig egal, was es nun ganz genau ist. 

Zitat aus einem Chip-Artikel:

VIDEOAUFNAHMELÄNGE AUF DEM IPHONE 6S 16 GB (12 GB FREI)

Quelle: http://www.chip.de/news/iPhone-6s-16-GByte-kaum-benutzbar-4K-Videos-und-Live-Pho...

16GB - 12GB = 4GB Speicher, der nicht nutzbar ist. Lag ich mit 4-5GB jetzt daneben? Nein, wohl kaum.

Tut mir leid, wenn man keine Ahnung hat oder einfach nur ein Fan von Apple ist, am besten gar nicht erst antworten.

Und bei 3D Touch will ich gar nicht diskutieren. Nenne mir eine sinnvolle Anwendung, wo man 3D Touch Sinn ergibt und das ein Kaufgrund wäre. Ein Tipp: Dazu gehört es nicht, dass du z.B. in den E-Mails nicht erst auf Optionen musst, sondern gleich mit einem stärkeren Druck dahin kommst. Du sparst dir damit eine Zeit, die du nicht mal wahrnehmen kannst. Das ist doch kein Kaufgrund.

Zitat von nudelsalat96:

3d Touch beim.iphone ist eine nette Spielerei mehr aber auch (noch) nicht.

In Zukunft kann man diese Technik gut verwenden, in dem iPhone 6s ist sie aber einfach nur unnötig und Geldverschwendung.

Kommentar von BoosterBoss12 ,

Wenn es 4 sind warum dann
4-5 ?
Kein Samsung Nach 1 tag hat Mein Neues S5 gespackt wie nix
Auserdem ? was kann das S6 besonderes? Samsung macht alles nach Fingerabdruck sensor
Und bald auch 3D Touch
Die nenen es dann Force Touch und meinen sie haben was neues Erfunden

Startpreis ist Fast gleiche wie bei Iphone😊✌️

Kommentar von TechnikSpezi ,

Wenn es 4 sind warum dann 
4-5 ?

Weil die Zahl immer schwankt. Ich bin sowieso kein Apple Fan und von daher weiß ich auch nicht genau ob es beim iPhone 6s jetzt 4,135GB oder so sind. 

Ich wusste dass es was zwischen 4 und 5 GB beim iPhone 6s ist und deshalb habe ich es auch so geschrieben. Ich glaube hier braucht man sich auch nicht beschweren. 

Das stimmt nämlich im Gegensatz zu Aussagen wie der, auch wenn sie nicht von dir kommt:

iOS 9 verbraucht vielleicht 1 GB des Speicherplatzes.

______________________________

Kein Samsung Nach 1 tag hat Mein Neues S5 gespackt wie nix

Das ist kein Argument. Ich habe das S6 selbst letztens noch neu im Test gehabt. Es hat nicht ein einziges mal irgendwie gehakt.

Trotzdem kommt es bei jedem Handy immer zu irgendwelchen Rucklern. Nicht nur am Handy, jeder PC ruckelt mal oder friert mal ein.

Beim Galaxy S3 war das noch was anderes, aber beim S4, S5 und S6 definitiv nicht. 

Das mag bei dir so gewesen sein, das kommt immer irgendwann vor. Es kam auch garantiert schon hunderte male vor, dass ein Galaxy S5 oder S6 defekt geliefert wurde. Das kam ebenso aber bei Apple schon endliche male vor. 

Sowas ist hier absolut kein Argument.

______________________________

Was kann das S6 besonderes?

Es hebt sich grob genommen nicht riesig vom iPhone 6s ab. Sind nun mal auch noch die Flaggschiffe abgesehen vom Edge plus etc.

Trotzdem weißt das S6 einige + Punkte aus. Zum einen den deutlich größerer Akku, worüber sich schon lange beschwert wird. Ich habe genug Freunde die mir das auch schon berichtet haben, wie es nervt, dass man nie durch den Tag kommt, wenn es nicht ständig nur in der Tasche hat.

Das iPhone 6s hat einen 1715 mAh Akku, das S6 hat einen 2.550 mAh großen Akku. Den Unterschied spürt man!

Am eindeutigsten ist wohl der Unterschied in der Optik: Dem Display. Das S6 hat ein QHD Display, also ein 5,1 Zoll Display mit 1440 x 2560, was einer Pixeldichte von 576 ppi entspricht.

Schau mal auf deinen PC. Genau, der hat zu 99% ein Full-HD Bildschirm oder noch schlechter. 

Das iPhone 6s hat ein 4,7 Zoll Display mit 1334 x 750 Pixel bei 326 ppi. Das ist für das Jahr 2015 und vor allem, weil das iPhone 6s noch deutlich später kam, das ist absolut nicht mehr angemessen. 

Auch das iPhone 6s Plus hat Full-HD und eine Pixeldichte von 401ppi. 

Da gibt es einige weitere Punkte, die das S6 besser als das neuere iPhone kann.

_________________________________

Startpreis ist Fast gleiche wie bei Iphone

Fallen dir keine Argumente mehr ein oder wieso wird das behauptet. Sorry, aber es ist nun mal Fakt, dass das Schwachsinn ist.

Und das bleibt natürlich auch so und auch jetzt ist das S6 deutlich billiger als das iPhone 6s.

iPhone 6s für 765€ mit 64GB:

http://www.amazon.de/Apple-Smartphone-Display-interner-Speicher/dp/B015A8MVXK/re...

Galaxy S6 für 607€ mit 64GB:

http://www.amazon.de/Samsung-Smartphone-Touch-Display-Speicher-Android/dp/B00TX5...

Da kannst du echt viel erzählen. 

_______________________

Samsung macht alles nach Fingerabdruck sensor

Was ändert das jetzt für uns? Ob das abgeschaut ist oder selbst erfunden?! Genau, das ist völlig egal. Weißt du, wenn du schon so kommst.

Soll ich dir mal sagen, wie böse Apple ist? Dass das völlige Abzocke ist, sieht man ja oben noch einmal. Dass Apple pro Gerät immer mehr verdient, ich glaube über die Hälfte, kommt aber sowieso immer auf das Gerät an, beweist das nur noch.

Rate mal, wieso Apple vor wenigen Wochen noch das reichste Unternehmen der Welt war. 

Und weißt du was? Apple zahlt nicht einmal mehr Steuern. 

Also bitte nicht weinen, wenn Samsung dann eine Technik abguckt. 

Waren das genug Argumente?

Antwort
von Tr3vIL, 18

Ich würde ebenso Samsung Galaxy S6 wählen weil man damit mehr Leistung bekommt und das Handy von den 3 der Preis-Leistungs stärkste ist.

Dazu kommt noch dass du mit dem S6 einen größeren Display hast und auch noch Android, was dir mehr Freiheiten als IOS(Apple) gibt.

Wie gesagt ist meine Empfehlung die:

Samsung Galaxy S6

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten