Frage von lemafr, 34

Gabelkonus mit riesigem Schlitz!?

Hej,

Hab ein neulackierten (alten) Rennradrahmen und ein altes Rennrad gekauft und wollte die Teile des Rades an den frischlackierten Ramen bauen. Neben diversen Kompabilitätsproblemen bereitet mit gerade der Gabelkonus Probleme. Der Konus gehört zu einem Shimano 105 Steuersatz und hat ummontiert einen sichtbaren Schlitz (aber zunächst keinen Spalt). Auf die Gabel des Spender-Rennrads passt der Konus natürlich perfekt drauf (kann mit mit Hand aufstecken). Auf die Gabel des neulackierten Rads passt der Konus nur mit Gewalt drauf. Wenn man ihn dann mal drauf hat hat er einen Spalt von 2mm (!). Da kann im fertig montierten Zustand natürlich Schmutz ins Lager eindringen, also muss ich das Problem irgendwie beheben.

Hier die Frage: Da mir das komisch vorkommt, würde ich gerne wissen, ob jemand einen Tipp hat? Sollte ich mir besser einen neuen Steuersatz kaufen? Oder hat jemand eine Erklärung für das Problem? Hat jemand so was schon mal erlebt?

P.S.: Beide Rahmen sind italienischen Ursprungs (einmal Benotto (Empfänger) und einmal Falck-Rahmen der Firma Titan (Spender)). Steuersatz ist alter Shimano 105 1Zoll.

LG

Antwort
von Hasibert, 21

Ich vermute mal, dass der Sitz an der alten Gabel vielleicht 28,6 mm ist und bei der neuen 30 mm, wodurch dann der Schlitz entsteht. Musst du mal nachmessen. Solche Konusringe gibt es auch einzeln zu kaufen, mit oder ohne Schlitz, wobei Montage und Demontage mit geschlitztem Konus leichter geht.  https://www.bike-components.de/advanced_search_result.php?limit=48&order=pri...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community