Gab es in El Salvador mal Indianer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja gab es.

El Salvador gehörte vor der spanischen Kolonisierung zum südlichen Randbereich der Maya-Kultur. Auf seinem Gebiet existierten drei Königreiche indigener Völker: die Herrschaft von Cuzcatlan, ein Reich der Pipil, eines aus Mexikoeingewanderter Stammes der Nahua, im Osten der Herrschaftsbereich der Lenka und im Norden entlang des Río Lempa das Reich der Ch'orti', eines Volkes der Maya. 

Überreste der Kultur der Pipil sind noch immer an einigen Orten in El Salvador sichtbar, zum Beispiel Tazumal, San Andrés, und Joya de Cerén.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, heisst es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?