Frage von Zischelmann, 35

Gab es früher diese Pornosucht nicht?

Heute gibt es ja reichlich viele Bücher über das Thema Pornosucht Manche sind aus christlicher Sicht andere sind aus psychologischer Das erste Buch welches ich zu diesem Thema kannte war das von Alice Schwarzer;welche die Antiporno-Kampagne entworfen hat

Heute jedoch sind es extrem viele Bücher zu dieser Thematik.. In einem Buch eines christlichen Autors wurde sogar behauptet das schon viele 8-jährige Kinder am PC Pornos schauen...

Was meint Ihr? Gab es diese Sucht früher nicht so? Und was sind die Ursachen dieser Sucht? Pornos haben ja nichts mit Liebe zu tun ,nichts mit Zärtlichkeit;was genau macht dann manche süchtig?

Ich las schon Bücher über ehemalige Pornodarstellerinen welche die Hölle auf Erden erlebt haben und viel furchtbare Erniedrigungen durchgemacht;z.B. die Linda Lovelace

Antwort
von ratatoesk, 13

Pornosucht?

Keine Ahnung,die meisten Pornodarsteller/innen sind Drogenabhängig,soweit man liest.

Früher gab es sowas wie Moral,was aber eher scheinheilig war.Zumindest sagte man ,zu Hause hinter verschlossener Tür darfst tun und lassen,aber in der Öffentlichkeit hat man sich gesellschaftlichen Normen anzupassen.

Leider sind auch die Deutschen,mit ihrer Kultur, einer Dekadenz verfallen,die wie auch alle anderen großen Kulturen zu ihrem Ende führen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten