Frage von Rika1998, 65

Gab es den Kraken wirklich ?

Es ist ein Seemannsmonster, aber gar nicht so unlogisch wie viele andere Monster, ich meine, einen normalen kraken gibt es, den kollos kalmar hat es mal gegeben, warum dann auch nicht der riesige kraken?

Antwort
von Buckykater, 2

es gibt den pazifischen Riesenkraken. Große Exemplare können bis zu 8 Meter Armspannweite erreichen. Dann gibt es noch die Kalmare. Kalmare bilden eine eigene Gruppe bei den Kopffüßern. sie gehören zu den zehnarmigen Tintenfischen. Die beiden Größten sind der Riesenkalmar bis zu 18 Meter vielleicht etwas größer und der Koloss- Kalmar etwa 15 Meter vielleicht auch noch etwas länger. Der Koloss. Kalmar hat aber einen größeren Mantel. in der Länge sind auch die beiden verlängerten Tentakeln berücksichtigt die den Kalmaren als eine Ar Fangpeischte dienen und deutlich länger als die 8 Arme sind. 

Antwort
von XL3yed, 32

Es gibt Kraken mit bis zu 10 Metern Größe, allerdings nur in ziemlichen Tiefen.

Kommentar von Rika1998 ,

Ich meine nicht die normalen sondern der Mythen krakd

Kommentar von Rika1998 ,

Kraken 

Kommentar von XL3yed ,

Es ist ein Mythos und Mythen kann man nicht beweisen ;)
Allerdings ist erst ein Bruchteil der Meerestiere wirklich entdeckt worden, weil der Druck in zu großer Tiefe von keinem U-Boot ausgehalten werden kann.

Antwort
von Draze, 46

Ich weiss zumindestens nichts von seiner Existenz und ob es ihn gab kann man nicht sagen.Es wird aber eher für unwahrscheinlich gehalten.

Kommentar von Rika1998 ,

Ist irgendwie wie mit geistern, man kann nicht beweisen das sie existieren und auch nicht beweisen das sie nicht existieren, ich bin mit dem kraken unparteiisch, darum frage ich ja hier, wäre voll cool wenn es  ihn tatsächlich gibt/gegeben hat

Antwort
von exxonvaldez, 7

Ja. Architeutis und co. Aber das ist ja nu schon lange nicht mehr neu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten