Frage von FreshNeville, 86

Gab es bei euch in der Oberstufe noch Mobbing?

Antwort
von MrHilfestellung, 86

Gefühlt nicht, aber ich gehe davon aus, dass es das noch gab.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 51

Hallo!

Ob es in dem Sinne Mobbing war maße ich mir nicht an, aber das Klima in meiner Realschulklasse wurde ab der 8. Klasse immer feindseliger. Die sogenannten "coolen Stars" hielten sich ab der Pubertät für umso wichtiger & ihnen war nahezu jedes Mittel recht um sich zu inszenieren.

Die Klasse hatte eine enorme Grüppchenbildung, keinerlei Zusammenhalt, keine "Klassengemeinschaft" in dem Sinne & das Klima war noch nie herzlich, aber so ab der 8. wurde es immer frostiger. Hing mMn mit der Pubertät zusammen & auch mit Selbstüberschätzung. 

Es kam zwar keiner zu Schaden, aber es gab einige, die sich durch das arrogante, anmaßende und übersteuerte Verhalten der "Stars", das echt weit übers Ziel hinaus schoss, zumindest "gestört" fühlten. 

Ich war davon nicht betroffen, auch weil ich mich immer aus allem raushielt & in der Realschulklasse kaum Verbindungen pflegte, aber andere haben sich immer wieder ausgekotzt & das eigentlich zu Recht.

Ist jetzt rund 10 Jahre her (Mittlere Reife 2007).. damals nannte das niemand Mobbing, heute würde man es wahrscheinlich tun. 

Antwort
von Vivibirne, 51

Eine wollte sich wegen mobbing / ignoranz und weil sie nicht akzeptiert wurde aufhängen. Also ja.

Antwort
von Dreams97, 22

Hallo!

Natürlich gibt es das! Aber eigentlich sollte man meinen, dass man mit zunehmendem Alter vernünftiger wird und niemanden mehr mobbt, nur leider gibt es sogar Erwachsene, die so etwas machen.

Grüße, Dreams97

Antwort
von xxXJaSmInxx, 54

Gibt's sogar auf dem Arbeitsplatz.

Antwort
von tactless, 65

Das gab es sogar noch an der Berufsschule. ;) 

Antwort
von Salua1993, 43

Ja dumme Menschen gibt es überall, die sterben nicht mal in der Oberstufe aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten