Frage von masa98, 59

Gab es Arbeitslosigkeit in der UdSSR?

Wie hoch war die Quote?

Antwort
von alexklusiv, 34

Arbeitslose waren in der UdSSR nicht vorgesehen. Es gab jede Menge Selbstversorger, die keinen Lohn erzielten, aber das sind ja keine Arbeitslosen. Wenn es auch welche gegeben hat, gibt es dafür keine Statistik.

Die einzige ehemalige Sowjetrepublik, welche die meisten planwirtschaftlichen Strukturen der UdSSR aufrechterhalten hat, nämlich Weißrussland, hat bis heute mit die niedrigste Arbeitslosenquote weltweit.

Antwort
von Referendarwin, 23

Nicht mal die Zwangsarbeiter in den sibirischen Minen waren arbeitslos, genausowenig wie die Sklaven der Ägypter.

Antwort
von frodobeutlin100, 24

Das war wie in der DDR, jeder war irgendwie beschäftigt ... auch wenn es noch so sinnlos war ..

Kommentar von Hikez ,

Auch in der DDR gab es Arbeitslosigkeit, es war nur verboten, darüber zu reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community