G 26 vorbereitung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Sportteil kann man ein bisschen trainieren, aber wenn du in einer einigermaßen guten körperlichen Verfassung bist, brauchst du das eigentlich nicht. Auf den medizinischen Teil kannst du dich nicht vorbereiten.

Viel Erfolg und komm immer gesund von Einsätzen wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die G26 kann man sich vorbereiten in dem man entsprechend Sport treibt.

http://www.atemschutzunfaelle.de/gesundheit/sport.html

Ich frage mich nur wozu du die G26 mit 16 brauchst? Die G26 ist die arbeitsmedizinsche Untersuchung für Atemschutzgeräteträger und AGT darfst du ohnehin erst mit 18 werden. Zu Beginn der Ausbildung zum AGT sollte die G26.3 nicht älter als 1 Jahr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allwissender00
13.07.2016, 17:23

Ich mache eine Kombiausbildung. 3 Jahre mach ich erst meinen Schreiner und dann 1 1/2 Jahre die Ausbildung zum Brandmeister. Alles von der Feuerwehr aus. Deshalb muss ich jetzt schon die G 26 machen damit sich die Stadt so absichert. Wäre ja blöd wenn die für mich die Schreiner Ausbildung für die Feuerwehr bezahlen und dann heraus kommt das ich wegen medizinischen gründen nicht zur Feuerwehr kann.

0

Wirklich vorbereiten kannst du dich nicht, jedoch kannst du versuchen dich abzulenken um nicht so nervös zu sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?