Frage von ThatGirll, 20

F(x)=Wurzel von:|3-x' wie bestimme ich die definitionsmenge?

Wie soll ich das machen? Ich verstehe das nicht.. Erklärungen wären sehr nett. Danke für antworten. Lg

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 11

Die Wurzel darf nicht negativ werden, d. h. Du mußt das was unter der Wurzel steht größer gleich 0 setzen und nach x auflösen, also:
3-x>=0   |+x
x<=3
d. h. alle reellen Zahlen kleiner gleich 3 können eingesetzt werden...

Antwort
von ZweiEuro, 20

1 und 2, da sonst die Wurzel 0 oder negativ wird und das geht nicht. also D(f)= {1;2}

Kommentar von bishare ,

Wieso soll es nicht gehen?

Kommentar von ZweiEuro ,

Eine Wurzel gibt ja an, welche Zahl quadriert werden muss, um die Zahl "in der Wurzel" zu berechen. Bsp: Wurzel(16) = 4; 4x4 = 16

Man kann aus einem "Quadratprodukt" (eigenes Wort,kann es nicht besser ausdrücken) keine negativen Zahlen bilde, quadriert ergibt immer Positiv. Außerdem gibt es die Wurzel von 0 nicht, denn Wurzel(0) = 0

Kommentar von JonasV ,

Glaub ihm Nicht die Andere Antwort stimmt. Es geht ja nicht um natürliche Zahlen sondern um reelle

Kommentar von JonasV ,

An ZweiEuro. Du schreibst da hin die Wurzel(0)=0 und sagst aber, dass es die nicht gibt. Doch! Sie ist halt = 0. Es gibt ja auch das Produkt 0*0, obwohl 0*0=0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten