Frage von Cyberleopard, 5

FX-8350 mit BeQuiet Shadow Rock Slim übertakten?

Zu allererst mal mein System:

AMD FX 8350 (monentan auf standard = 4.0 GHz) gekühlt von einem Bequiet Shadow Rock Slim

ASUS ROG STRIX 1060 6GB

8GB Crucial Ballistix Sport

Bequiet Power Zone 750W Bronze

ASUS 970 Pro Gaming Aura

Das ganze in einem Bequiet Silentbase 800 mit 2x 140mm Pure Wings 2 vorn, 2x 140mm Pure Wings 2 Oben (wobei einer von Der GPU gesteuert wird), ein 120mm Pure Wings 2 hinten und ein 140mm Pure Wings 2 unten, der auch von der GPU gesteuert ist.

Nun zu meiner Frage: Hat jemand Erfahrungen mit Der Übertaktung dieses Prozessors mit dem angegebenen Kühler? Auf wieviel GHz denkt ihr kann ich gehen, damit es stabil läuft?

Danke schonmal im Vorraus!

Antwort
von Gingerbread2, 5

Jede cpu ist verschieden, an deiner stelle würde ich probieren die CPU in 0,1 GHz Schritten zu übertakten und dann jeweils einen Stresstest durchlaufen lassen und dann die Temperatur im Auge behalten (so lange bis sie nicht mehr höher geht), wenn noch Luft nach oben ist, kannst du wieder ein bisschen höher gehen. Ich würde darauf achten nicht die maximale Temperatur zu überschreiten, wie sie vom Hersteller angegeben wird. Wenn du ganz scharf auf übertakten bist und deine Garantie abgelaufen ist, würde ich die CPU läppen und flüssigmetall Auftragen, aber nicht mit Kühlern verwenden die auf der utnterseite aus alu sind.

Übertakten ist leider nicht auf die schnelle gemacht.

Kommentar von Cyberleopard ,

Werd ich dann mal versuchen ;)

Danke!

Kommentar von Gingerbread2 ,

Wenn du eine Black Edition hast geht das übertakten ganz einfach Fach über den Multiplikator :) vergiss nicht bei bluescreens dann deinen vcore ganz vorsichtig anzugeben. Höhere vcore=wärmere cpu.

Kommentar von Cyberleopard ,

Danke ;)

hilfreichste Antwort hast verdient sobald ich kann ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten