Frage von roadstar5195, 62

FWD trotz Schulabbruch möglich?

Ich bin 19 Jahre alt und befinde mich in der zwölften Klasse eines beruflichen Gymnasiums, aufgrund von zu vielen Fehlzeiten werde ich mein Abitur wohl nicht weitermachen dürfen. Vorher war ich auf einer Realschule die ich mit einem passablen erweiterten Realschulabschluss verließ. Ich würde mich gerne für den Freiwilligen Wehrdienst bewerben doch bin sehr unsicher ob der Schulabbruch dies direkt verhindert. Oder wäre eine Annahme trotz Schulabbruch möglich? ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 26

Um FWD leisten zu können, bedarf es, neben Tauglichkeit und Eignung für den Militärdienst, quasi keine weiteren Voraussetzungen. Ein Schulabschluss wird nicht benötigt.

Weiterhin erforderlich:

  •  Am Tag des Dienstantritts das 17. Lebensjahr vollendet (dann schriftliches Einverständnis der Eltern)
  • Deutscher Staatsbürger 
  • Vollzeitschulpflicht erfüllt 

Mit dem Realschulabschluss stünde dir theoretisch sogar die Feldwebellaufbahn offen.

Kommentar von ponter ,

Danke fûr das Sternchen.

Antwort
von Wakeup67, 33

Dafür wird wohl alles reichen. Vielleicht bringt man dir dort endlich Pünktlichkeit und Disziplin bei. 

Antwort
von rav3ry, 16

ponter hat dir schon alles wichtige gesagt, aber jeder in der Bundeswehr wird dir sagen (auch die dies genau wie du gemacht haben) mach erst dein Abi fertig. Das wird dir so viele Wege öffnen (auch bei der BW) und wenn du später auf den Gedanken kommst, wird das schwer - unmöglich.

Antwort
von azeri61, 35

du kannst da sogar ohne abschluss hin also auf gehts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten