Frage von flatfaan, 86

Futterwechsel-immer will er was anderes?

Tamino,mein Großpudel,ist irgendwie recht "schwierig" mit dem futter. Ich habe als erstes animonda probiert,das hat er aber nicht vertragen,dann bin ich zu premiere. Das war total toll,alles vertragen,hat ihm geschmeckt. Aber dann hatte er keine Lust mehr und dann kam rinti. Jetzt bin ich gerade bei Lukullus😄.Das hat er bis jetzt ganz gut genommen. Meine frage: Soll ich einfach die marken immer mal,so jeden monat wechseln,oder lieber nur eine Marke? Lukullus kostet 2,03pro kilo,Premiere aber 2,11...soll ich deswegen lieber lukullus nehmen oder lieber premiere?Denn ich habe das gefühl ,dass Premiere sehr gut ist...Hilfeee

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 22

Du entscheidest was in den Napf kommt, nicht der Hund.

Wenn du nach dem Hund gehst, dann hast du bald einen Hund der nichts mehr frisst, weil er ja weis, das du dann mit etwas anderem ankommst.

Meist hält sich der Appetitt im Sommer eh sehr in Grenzen. Mein Hund frisst im Sommer meist nur alle 2 Tage.

Ich stell das Futter auf den Boden - wenn der Hund das in 15 Minuten nicht gefressen hat - dann kommt es in den Kühlschrank - am nächsten Tag stelle ich es wieder hin und dann wird das ganz schnell gefressen. Wenn er es wieder nicht frisst (selten) kommt es wieder weg - irgendwann wird das schon gefressen.

Wie gesagt Sommer ist eine Zeit, wo die etliches weniger brauchen. Ich hab jetzt die Futtermenge auf die hälfte reduziert.

Kommentar von flatfaan ,

danke! daran liegt es,denn bei ihn geht es auch so. Dann möchte er abends nie das futter:)

Antwort
von Agnes59, 11

Ich würde das Futter nicht so oft wechseln und bei einem guten bleiben. Er wird schon fressen wenn er Hunger hat, ansonsten vielleicht mal mit dem Tierarzt sprechen, vielleicht steckt auch was anderes dahinter.

Antwort
von Purzelmaus99, 56

Du erziehst dir deinen Hund zu einem mäkler

Stelle doch auf barf um

Wenn er sein Futter nicht frisst ist das sein Problem wenn er wirklich Hunger hat frisst er es wiedrr

Antwort
von ShimizuChan, 46

Anstatt auf die Marke und darauf zu achten "ob es deinem Hund denn schmeckt", sollttest du viel eher auf die Inhaltsstoffe und die Qualität achten (und nein, nicht nur das teuerste ist auch das beste, eher oft im Gegenteil), dein Hund frisst alles wenn er Hunger hat. Klingt für mich so als würdest du deinem Hund permanent Futter hinstellen, selbst wenn er keinen Hunger hat, und wunderst dich dann, dass er es nicht frisst.

Antwort
von tanteemmi, 57

Dein Hund ist einfach nur verwöhnt, sorry! Mir sagte meine Hundetrainerin mal, dass Hunde alles fressen, wenn dein Hund das nicht tut, ist das sein Problem. Biete ihm eine Marke an, irgendwann wird er sie schon fressen!

Antwort
von sunnyhyde, 54

barfe ihn doch....da weisst du auf alle fälle was er bekommt und das es gesund ist

http://www.barf-fuer-hunde.de/

Antwort
von Klappstuhl001, 53

mein hund bekommt das ,was im angebot ist...wenn der richtig kohldampf hat , futtert der alles was er bekommt. ich bin da nicht so zimperlich und frage den hund : " Hat es dir geschmeckt ?"


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community