Futterdose in Aquarium gefallen Wie oft Wasserwechsel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
was Du gemacht hast war doch schon mal gut und einen Mulm Sauger solltest Du Dir wirklich zu legen, ich benutze meinen bei jeden Wasserwechsel um den Mist den meine Fische machen so gut es geht zu entfernen. Ich würde auch die Wasserwerte kontrollieren, sollte da etwas nicht in Ordnung sein kannst Du sofort mit einem Wasserwechsel starten. Die Fütterung der Fische würde ich 2-3 Tage aussetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon234
08.01.2016, 15:18

Nein eine Woche aussetzen

0

Hallo Nicolchen1992,

mache Dich nicht verrückt, selbst wenn eine ganze Dose in das Becken fällt, ist keinesfalls das Wasser mit einem Schlag unbrauchbar, oder mit Schadstoffen so sehr belastest, dass die Fische Schaden nehmen!

Du solltest allerdings die Flocken absaugen und wie Debby schon schreibt einige Tage nicht füttern, dann fressen sie das, was Du zwischen den Pflanzen nicht absaugen kannst auch noch weg!

Mit dem Mulmsauger, solltest Du aber nur die obere Schicht absaugen, auch wenn die Verkäufer Dir erklären, dass Du damit den ganzen Boden "umgraben" kannst, denn auch dort siedeln wichtige Bakterien!

Du solltest allerdings die Wasserwerte und auch den Filter im Auge behalten, denn wahrscheinlich wurde auch einiges von dem Futter angesaugt und er evtl. eher, wie sonst geplant eine Reinigung benötigt, doch das erkennst Du am Durchfluss!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol die Dose vorsichtig mitsamt den Futterresten raus, ohne allzu viel aufzuwirbeln und das Zeug zu verteilen (Plastikbeutel drüber stülpen). Saug mit einem Schlauch noch rund um den "Absturzort" evtl., Futterreste ab und gut ist. Wasserwechsel dann normal.

UND DANN DARAUS LERNEN!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung