Frage von Cemmo34, 45

Futter für meine Kitte?

Guten Tag

Meine 2 Monate alte Kitte frisst kein Trockenfutter sondern nur Nassfutter für erwachsene Katzen, jetzt die frage ist das gut das meine Kitte Nassfutter für erwachsene Katzen frisst? Könnte es irgendwelche folgen haben? Wasser trinkt sie auch kaum nur Konsensmilch.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 12

nassfutterkatzen trinken so gut wie nie. das ist normal. liegt daran, dass nassfutter zu gut 80% aus wasser besteht. sie nehmen trotzdem mehr flüssigkeit auf als jede trockenfutterkatze, ums trinken brauchst du dir keine sorgen machen.

kondensmilch ist ein leckerchen. das fällt für sie nicht unter "trinken". noch verträgt sie laktose, aber in zukunft sollte es besser laktosefreie milch sein.. und wirklich nur im rahmen eines leckerchens

ob das nassfutter für erwachsene katzen oder für kinder ist, ist egal. ist sowieso ziemlich dasselbe drin. wichtig ist, dass sie fressen darf, soviel sie will. kleine kinder brauchen energie zum wachsen.

da sie einen monat zu früh von mama weg ist, hast du noch andere katzen? einzelhaltung ist bei jungen katzen keine gute idee, für zu früh getrennte katzen gilt das doppelt. ist die einzige chance, die schäden durch den zu frühen mutterverlust wenigstens teilwesie wettzumachen.

Antwort
von melinaschneid, 23

Schlaue katze. :) Trockenfutter ist sehr schädlich für katzen. Hier wird gut erklärt wieso http://www.katzen-fieber.de/trockenfutter.phpp

Gebe deiner katze hochwertiges Nassfutter wie macs, catz finefood, animonda carny usw.

Kittenfutter brauchst du nicht. Das ist nur eine Verkaufsmasche der Futtermittel Hersteller. In der Natur gibt es ja auch keine kitten Mäuse. 😉

Hast du noch eine andere katze oder ist das kitten alleine?

Antwort
von Margotier, 16

Warum hast Du eine erst zwei Monate alte Katze?

Nein, dass sie nur Nassfutter frisst, wird keine negativen Folgen haben - im Gegenteil.

Negative Folgen kann die Milch haben. Für Katzen ist ausschließlich Wasser als Getränk geeignet. Hin und wieder darf man als Leckerli ein paar Tropfen lactosefreie Milch anbieten.

Was auf jeden Fall negative Folgen in irgendeiner Form haben wird, ist Einzelhaltung von Kätzchen. Katzen sind hochsoziale Tiere, sie brauchen zwingend Kontakt zu Artgenossen (www. davorsetzen):

.tierheim-hilden-ev.de/2010/10/wohnungskatzen-in-einzelhaltung/

Antwort
von FeeGoToCof, 30

Trockenfutter für Katzen ist Müll.

Du brauchst ein spezielles Futter für Kitten.

Wasser ist das, was Deine Katze bekommen sollte und NICHTS anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten