Frage von thantophobia1, 12

Fußschmerzen nach Training?

hallo!

ich mache schon seit vielen jahren zwei mal wöchentlich kapfsport (was aber nicht heißt, dass ich super gut trainiert bin).

gestern hatten wir kampftraining und obwohl ich immer einen fußschtz trage, hat mich der ellebogen meines gegners ziemlich hart auf der fußoberseite des rechten fußes getroffen. es hat sofort wehgetan. ich konnte den fuß kaum noch richtig bewegen, hab aber trotzdem weitergekämpft.

dann zu hause hab ich mir das ganze genauer angesehen. man sah keine schwellung oder hämatome, es gab aber einen punkt auf der fußoberseite links in der mitte, der immer wehtat, wenn ich den fuß bein gehen bewegt habe (im liegen spührte man fast gar nichts).

ich bin schlafen gegangen und heute beim aufsthen, hat nicht mehr nur dieser punkt geschmerzt, sondern die ganze linke seite (also die innenseite des rechten fußes). am stärksten spühre ich es, wenn ich den fuß beim abrollen vorne belaste.

es muss nicht nur wegn des ellebogens vom gegner sein, vielleicht habe ich auch einmal falsch gestoßen oder so.

noch ein paar infos zu mir, falls das relevant ist. ich bin 15, gestern war unser viertes traning in diesem jahr und ich bin leicht übergewichtig, hatte aber noch nie solche probleme. den sport betreibe ich seit 8 jahren zwei mal wöchentlich.

ich würde mich über hilfe freuen. ich weiß, dass solche fragen ehr in ein medizin-forum gehören, aber hier bekommt man einfach schnelle antworten und vielleicht kennt sich ja jemand aus.

Antwort
von Goodnight, 6

Du hast sicher einen Bluterguss im Fuss. Mach mehrmals täglich ein Fussbad mit reichlich Salz aber nicht heiss, das sollte helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community