Frage von Julia311202, 52

Fußnagel wächst in den Fuß?

Wo kann ich hingehen? Also zum Hautarzt oder zum Hausarzt ich will wissen ob das weg geht weil das schon sehr lange ist und es sehr weh tut

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wuestenamazone, 20

Dann schnell zum Arzt oder einem Podologen. Medizinische Fußpflege mit medizinischen Kenntnissen. Wenn das ein Problemnagel ist würde ich da regelmäßig alle 4 Wochen hingehen

Antwort
von kidsmom, 14

Dazu brauchst du keinen Arzt. Das kommt mitunter vor, ist u.a. Veranlagung. Es nützt nicht, wenn der Nagel gezogen wird, die Ursache liegt am Nagelbett.

Suche dir eine gute Fußpflege, die kann die eingewachsenen Nagel"teile" fachgerecht entfernen.

Es reicht, dass der betroffene Zeh behandelt wird. Dazu brauchst du nicht eine ganze Behandlung buchen/zahlen. Sage dies auch beim Anmelden.

Bis dahin und auch noch einige Tage danach bade deinen Zeh in Betaisodona Bad und verwende danach auf die entzündeten Hautstellen die gleiche Creme (Apotheke).

Sobald du später wieder das Gefühl hast, der Nagel wächst ein, mache dir rechtzeitig oder auch zur Vorsorge wieder einen Termin bei der Fußpflege aus. Lass es nicht soweit kommen, denn sonst blüht dir eines Tages wirklich eine OP, in der das Nagelbett verschmälert wird. Dieser Eingriff ist schon recht "unangenehm", und die "Nebenerscheinung" ist noch dazu, dass du bis zum Abheilen in keinen Schuh rein kommst!





Antwort
von Minischweinchen, 24

Hallo,

Du hast wahrscheinlich Deine Nägel rund geschnitten , denn dann ist es möglich, das ein Nagel einwächst. Immer gerade abschneiden und dann rund feilen.

Das dies schmerzt , glaube ich Dir sehr. 

Geh auf keinen Fall zum Hausarzt, da dies kein Facharzt ist für solche Art von Beschwerden. Der "doktert" vielleicht nur selber rum und das bringt Dir nichts.

Da der Nagel schon einwächst und sehr schmerzt solltest  Du auf jeden Fall zu einem Hautarzt gehen - nicht zur Fusspflege- , da dieser die richtige Anlaufstelle für Deine Beschwerden und Schmerzen ist.

Liebe Grüsse und gute Besserung!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße, 12

Hallo! Damit solltest Du schnellstens zunächst zum Hausarzt. Falls nötig wird er Dich an einen Chirurgen überweisen. Und keine Angst dass ist Routine

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von derhandkuss, 22

Du kannst zunächst einmal erst zur medizinischen Fußpflege gehen. Die können Dir bei so manchen Problemen helfen.

Kommentar von Julia311202 ,

Wer ist das

Antwort
von meinerede, 21

Schau mal in den gelben Seiten nach einer Fußpflege. Da wird zwischen medizinischer und kosmetischer unterschieden. Aber nahezu in jedem Ort gibt´s das.

Aber auch zu Deinem Hausarzt kannst geh´n, der geht dann operativ vor.

Antwort
von Thomas19841984, 11

Das geht nicht weg. Du solltest zum Hausarzt. Dann wirst du anscheinend eine kleine Operation über dich ergehen lassen müssen - Routineingriff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten