Frage von Linfant, 21

Fußheberschwäche - woran erkennbar?

Hat hier jemand eine Fßheberschwäche und kann mir sagen, wie diese sich ausdrückt? Woran merkt man genau, dass man davon betroffen ist?

Antwort
von nadu123, 18

Du stehst auf beiden Füßen und kannst einen oder beide vorn (sprich die zehen) nicht nach oben ziehen. Oder auch mit vorn hochgezogenen füßen praktisch auf hacken laufen. Bei der Fußheberschwäche klappt dann ganz unkontrolliert der vordere fuß auf den Boden zurück (oder man kriegt ihn gar nicht erst hoch). es kann auch im Liegen getestet werden, in dem an den Fußspitzen/Zehen jemand zieht und du versuichst dagegen zu halten. Der andere spürt dann sofort, ob Kraft im Fuß da ist oder eben nicht.

Umgekehrt hat man gleichzeitig manchmal auch, dass man nicht auf zehenspitzen stehen und laufen kann, weil einfach der Hacken wieder runter klappt.

Das kann (in den meisten Fällen) einen Fuß betreffen, selten auch beide (meist drückt die Bandscheibe ja auf einer Seite den Nerv ab).

Hoffe das hilft dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten