Frage von Nik251, 97

Fußbodenheizung verlegen. Verlegeabstände?

Hi
Ich möchte mir eine Fußbodenheizung selber verlegen.
Wenn man einen Verlegeabstand von 30 cm ausgerechnet hat. Verlegt man dann von Rohr zu Rohr also 15cm oder direkt 30cm. Heißt wenn ich in den Raum reinfahre 30cm dann in der Ecke einen Bogen und geht dann 60cm rein und dann am Ende wenn man wieder rausfährt dann die 30cm wieder?

Vielen Dank vorab

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sudelnuppexxl, 70

Zu deiner eigentlichen Frage: 30cm Verlegeabstand bedeutet "von Rohr zu Nachbarrohr 30cm".

Deiner Frage glaube ich zu entnehmen, dass du die Rohrleitung wie hier gezeigt verlegen willst: http://www.kht-dresden.de/images/heating/fbh-maeanderform.gif

Von dieser Verlegeweise würde ich abraten, eine Seite des Raumes wird wärmer sein als die andere. ich würde diese hier bevorzugen: http://www.bosy-online.de/Flaechenheizung/m%E4anderundschneckenfoermig.jpg

Allerdings kommen mir ein paar Dinge spanisch vor:

  1. Die 30cm an sich. Selbst wenn die Berechnung tatsächlich richtig sein sollten, gehe lieber auf 15cm. Dies rate ich aus folgenden Grund: Tendenziell kann die FBH mit einer niedrigeren mittleren Übertemperatur betrieben werden. In folge dessen kann die Heizungsanlage mit einer niedrigeren Vorlauftemperatur betrieben werden. Das kommt wiederum Wärmeerzeugern wie Wärmepumpen oder Brennwertgeräten entgegen - aber auch Pufferspeichern. Mit welcher VL/RL Temperatur ist die Anlage denn ausgelegt? Was dient als Wärmequelle?
  2. Bei 30er Verlegeabstand hast du wahrscheinlich Warm- und Kaltzonen auf dem Fußboden. Das ist unkomfortabel.

Verlege also lieber einen zusätzlichen Heizkreis und investiere in ein paar Meter zusätzliches Rohr. Du wirst in der Zukunft froh sein, dass du nicht am falschen Ende gespart hast.

Kommentar von Nik251 ,

Guten Abend,
Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Ich wollte meine eigentlich so verlegen

https://www.heima24.de/shop/images/files/editor/image/knowhow/biegeradien.gif

Ist dann in diesem Plan von Rohr zu Nachbarohr 30cm mit 30er Verlegeabstand gemeint ?

Bin elektroniker und haben ein Programme in der Firma womit man die Abstände, vorlauftemperatur usw direkt berechnet bekommt. Da sind dann U Werte alles mit einbezogen. Denke also richtig ausgerechnet ist es.

Antwort
von Simko, 60

Der Verlegeabstand (VA) ist nur eine wichtige Größe.

Der ergibt sich insbesondere aus der Raumheizlast.

Daneben spielen FB Oberbelag, Anzahl der parallelen Heizkreise, Leitungslänge, Spreizung , Vorlauftemperatur, Massestrom, Dm, Dämmung unterhalb der Heizebene eine Rolle.

Also eine Vielzahl von Einfußparametern. Üblich in Hauptzonen ist bifilare (schneckenförmige) Verlegung.
Mäanderförmige (schlingenförmig) Verlegung meist nur in kleinen Nebenzonen.
Eine energieeffiziente FBhzg muß vorher gut berechnet und später danach ausgeführt werden.

Antwort
von sntgnaethawnr, 62

ein verlegeabstand von 30 cm heist das der abstand zum nächsten rohr oder zur wand 30 cm ist, daran besteht kein zweifel, wenn der abstand so empfohlen oder errechnet wurde. ob du 15 cm von einem und 15 cm von der andere seite misst ist egal. 30 cm abstand heisst 30 cm zwischenraum bis ainere dinge kommen, weiteres rohr oder wand.  im notfall das wort abstand googlen /worterklärung)

und wo fährst du rein, ist das eine garage? wie nobel ;)

Antwort
von DietmarBakel, 55

Mache einmal eine Skizze, fotografiere sie und her damit.

Gruß Dietmar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community