Fußball.trau mich nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich denke, dass sich mein erstes Training grundsätzlich von allen anderen unteschieden hat, weil... nunja der Verein bei dem ich spiele ist, sagen wir, ziemlich speziell :D aber irgendwo gibt es bestimmt auch Parallelen :) also ich bin dahin gegangen und wurde direkt freundlich begrüßt, ein paar der Spieler kannte ich ich auch auch schon und die haben sich über mich gefreut (Also ich spiele übrigends Torwart 😉). Beim Warmlaufen hat mich der Trainer zwischendurch mal rausgenommen und mit mir über mein Können und die Erfahrung gesprochen, die ich bisher gesammelt habe. In dem Training haben wir hauptsächlich Schusstraining gemacht, dabei hat der Coach meine Fähigkeiten festgestellt, und dann kam nur noch ein kleines Trainingsspiel :)
Also vielleicht läufts bei dir ähnlich ab, ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fiel es anfangs auch schwer zum ersten Training zu gehen, da ich niemanden dort kannte, doch als ich dann hinging, waren alle freundlich und ich konnte mich mit jedem gut vertragen. Mit der Zeit gewöhnt man sich dann einfach daran und man hat keine Angst mehr hinzugehen. Und da gibt es kein gut oder schlecht... Schließlich gehst du ja zum Training um BESSER zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an du bist ein Mädchen richtig ?

Also bei uns in der Mannschaft haben auch 2 Mädels gespielt und wie ich finde haben wir diese gut aufgenommen ich meine sie gehören dazu wie jeder einzelne auch und man ist ein Team! also mach dir keine Gedanken schau dir das Training vielleicht 1-2 mal an Frag ob du mittrainieren darfst und dann wird das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung