Frage von Nico1707, 33

Fußballtraining mit Erkältung?

Hey Leute, ich bin ein bisschen erkältet ( gestern hatte ich fieber und schnupfen. Heute geht es mir besser (schnupfen und ein bisschen müde)). Ich habe um 18 Uhr fußballtraining und wollte fragen ob es was ausmacht mit Erkältung da hin zu gehen. Ich habe ziemlich bock ins training zu gehen. Aber ist das gut da hin zu gehen oder verschlimmert sich die Erklärung? ( heute machen wir am Anfang 5-10 min. Aufwärmen,5 min dehnen danach leichte laufübungen, dann schusstraining und zum Schluss ein Abschlussspiel ) XD Ps.bin Spieler :) Danke im voraus :)

Antwort
von kidsmom, 15

Kann dir fast garantieren, dass du spätestens am Wochenende mit noch mehr Fieber im Bett liegst.

Habe einen fast gleich alten Fußballer  gerade im Bett liegen, weil es im zunächst wieder "besser" ging.

Egal ob 20 Grad oder nicht, die körperliche Anstrengung - auch wenn sie in dem Fall Spaß macht - führt zur Verschlimmerung.

Wenn du heute spielst, dann mit Grippe usw. flach zu Hause liegst, musst du wesentlich länger pausieren als nur das eine mal.

Außerdem ich kann mir vorstellen, dass weder deine Mutter noch du happy sind, wenn du krank bist;)

 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für laufen, 20

Hallo! Ohne Fieber kannst Du das riskieren. Aber schalte 2 Gänge zurück.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von xthelorenz, 18

Kommt aufs Wetter an, wenns 20 Grad hat ja, aber wenns schon etwas kälter is dann eher nicht. Auskurieren ist immer gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community