Frage von EatMeat, 162

Fußballprofi werden --?

Ich bin 16 , fast 17 und spiele schon seit über 10 Jahren aktiv Fußball . 2 jahre davon im verein , hab dann aber aufgehört und spiele sehr oft draußen mit Freunde.

Ich hab mir jetzt vorgenommen Fußballprofi zu werden , weil die Grundtechniken hab ich durch meine 10 jahre drauf .

ist es realistisch zu denken es machen zu können ? will jz 1 Jahr Joggen , sprint übungen machen etc und melde mich diesen sommer für eine ganze Season bei einer Kreisliga Mannschaft an um dann die übernächste bei einer höheren mannschaft probetraining machen zu können und langsam aber sicher hochsteige .

Ich werde dieses jahr wo ich 1 Jahr in einer kreisliga Mannschaft spiele blut schwitzen , ich werde alles geben .

Ist es dann möglich ? ich weiß , ihr wisst selber nicht so viel darüber :) aber klingt es für eich realistisch ?

ich spiele über den durchschnitt meiner freunde ( bin meistens einer der besten ) Ohne arrogant zu klingen !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johannisbeergel, 51

Ein alter Schulfreund von mir hat immer nur in Dorfvereinen gespielt. Im Sportunterricht habe ich erst gemerkt, was er für ein Tier ist (2000m Lauf in unter 7 Min usw). Da war er ca 20 Jahre alt.

Nach dem Abi ist er in eine Großstadt gezogen und hat dort bei einer "durchschnittlichen" Mannschaft, die es da halt gab, trainiert. Innerhalb des ersten Jahres wurde er von einem 2.Liga-Verein gesichtet und für drei Jahre verpflichtet. Allerdings nicht - so wie er sein ganzes Leben spielte - als Stürmer, sondern in der Abwehr. Nach den drei Jahren ist es aber dann wieder "abwärts" gegangen. Keine Ahnung, wo er jetzt spielt. 

In diesem Sinne: Nichts ist unmöglich.

Antwort
von kami1a, 15

Hallo! Es wäre schon unfair da Hoffnungen zu schüren.

 In Portugal hat es mal ein erwachsener Obdachloser über 20 in die erste Liga geschafft aber das sind Ringeltauben.

 Die Voraussetzungen für eine Profikarriere sind schwer zu erfüllen. Natürlich sollte die Genetik stimmen, und : Man muss Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kondition, Härte gegen sich und andere haben, natürlich technisches Talent, Spielverständnis und eine gute körperliche Präsenz. Ehrgeiz und eine Portion Frechheit können auch nicht schaden. 

Und Millionen haben den gleichen Traum. Aber Jeder sollte versuchen seinen Traum zu erfüllen.

 Ich habe es in einer anderen Sportart zu vielen Jahren Bundesliga geschafft und erst mit 18 angefangen. Und jeder sollte seinen Traum leben.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von fabiii2101, 85

total unrealistisch... in diesem Alter besteht kaum noch ein Chance Profi zu werden, das entscheidet sich meist schon in viel jüngerem Alter. 

Abgesehen davon... natürlich gibt es Ausnahmen die nur kurz im Verein bzw. gar nicht gespielt haben und trotzdem riesiges Talent haben. Aber im Normalfall lernst du niemals auf der Straße bzw. auf dem Bolzplatz so viel bzw. die wichtigen Dinge so gut, wie in einem Verein. Wenn man Profifußballer werden will muss man über Jahre in einem guten Verein spielen. Es reicht nicht hobbymäßig ab und zu mal zu kicken. Training, Training, Training und auch Wettkampf sonst wird das nichts. Und ein Aufstieg aus der Kreisliga zu einem nächsthöheren Verein ist jetzt nicht allzu schwierig, aber alles danach vermutlich. Innerhalb von 2-3 Jahren vom Nicht-Fußballer zum Profi ist so gut wie unmöglich.

Ich will dich nicht enttäuschen, aber das kannst du absolut vergessen. Du kannst froh sein, wenn du es noch in die Landesliga o.ä. schaffst. Wäre es so einfach wie du es dir vorstellst, wären schon viele auf dem Weg zum Profi. 

Kommentar von EatMeat ,

Danke für deine antwort , dennoch werde ich alle dafür geben , Wo andere pause machen werd ich weiter Trainieren . 

Kommentar von fabiii2101 ,

das ist die richtige Einstellung. Möglich ist alles... nur nicht sehr wahrscheinlich... Trotzdem viel Erfolg... Wenn du es in die Landesliga o. ä. schaffst ist das immer noch ein großer Erfolg und mehr, als hunderte andere Fußballer erreicht haben

Kommentar von EatMeat ,

:) 

Antwort
von 19hundert9, 60

1. Nein es klingt nicht realistisch weil 90% der Profis ihre Karriere nicht so begonnen haben.

2.Wir wissen nicht wie du spielst, aber wenn du alles dafür gibst könnte daraus was werden, aber 10 Jahre Fußballspielen und nur 2 im Verein sind auch keine guten Voraussetzungen, da man im Verein spezifisch trainiert und nicht nur rumspielt so wie mit Freunden.

Aber probieren geht über studieren. Viel Glück.

Antwort
von 123tutu, 44

Ich glaube du nimmst dir zu viel vor. Es wird wesentlich länger dauern. Die scouts achten auch auf Ausstrahlung und ob du dich gut präsentieren kannst.  Ich habe letztens eine Doku gesehen über ein Fußball Internat, dort werden sie auf das Leben Profifußvaller vorbereitet. Die trainieren täglich kicken, Präsens vor der Kamera, Präsentationen und das ab 8! Oder sogar schon früher. Deshalb glaube ich das du dir zu sicher bist selbst dort werden nicht alle genommen!  Es gibt so viele jungen die davon träumen profifußballer zu sein und in einer National Mannschaft zu spielen. Nichtmal 20% wenn sogar Nichtmal 10% schaffen das. 

Aber ich wünsche dir trotzdem viel Glück würde dir aber raten neben her noch was anders zu machen ne Ausbildung oder so falls dein Traum nicht funktioniert 

Antwort
von EmPtyX, 67

Am besten in einem guten Verein spielen. Auf größeren Spielen sind manchmal Talent Scouts. Muss aber natürlich nicht sein. Ansonsten bei größeren Jugendmannschaften nachfragen. Dauert alles seine Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community