Frage von lovinglondon, 8

Fußball und Tanzen?

Kann ich beides machen, also Fußball und Tanzen? Könntet ihr mir Tipps geben, wie ich das schaffen soll. Bis jetzt habe ich,dass ich in einen Verein Fußball spielen könnte und mal in die Tanzschule gehen, um bei Tanzwettbewerben teilzunehmen(ist das eine gute Idee?)

Antwort
von TamraElara, 5

Hi,

beides als Hobby? Klar, warum auch nicht.

Ob es dir zu anstrengend ist, musst du selbst austesten. Jeder ist anders belastbar. Ich habe Kursteilnehmer beim Ballett, die kommen dreimal in der Woche zum Tanzen und gehen trotzdem voller Freude zum Karate,  Schwimmen oder zu anderen Sportarten. Andere haben mit einmal pro Woche Training mehr als genug.

Und was die Überschneidungen angeht, schau einfach, wie die Trainingszeiten aussehen und entscheide dann, was du machst. Gibt es Überschneidungen, musst du eine Entscheidung treffen, gibt es keine - viel Spaß!

Keine der Intitutionen, bei denen ich unterrichte, sieht das so eng. Nur wenn Auftritte anstehen, sollte man sich im Klaren sein, ob man dabei ist oder lieber zum Spiel oder Wettkampf gehen möchte.

Im Zweifelsfall frag in der von dir angestrebten Schule einfach nach, wie es mit anderen Sportarten nebenbei, gehandhabt wird.

LG TE

Antwort
von Inked95, 5

Klar, wenn es dir gefällt kannst du das gerne machen. Beispiel: Dienstag und Donnerstag hast du Fußball und Mittwochs immer Tanzen ;-)

Antwort
von FlyingCarpet, 4

Das geht nicht, weil sich Aufführungen und Spiele meist überschneiden. Ausserdem ist die Verletzungsgefahr beim Fussball sehr hoch.

Die Trainingszeiten beim Tanz sind auch sehr oft.

Ich nehme keine SchülerInnen auf, die nebenbei noch Fussball spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community