Frage von geberrat, 93

Fußball-EM in ARD/ZDF ohne Reporter anschauen?

Just in diesem Augenblick der Ausgleich für Schweden gegen die Iren. Ein Freudenfest für den Reporter, dessen Namen ich gar nicht wissen will – der aber nun seine Emotionen ins Mikro schreien kann. Von wegen Analyse. Schon alleine mit diesem Satz brüllt sich dieser Reporter ins Abseits: "Denn hinter ihm war der Schwede zur Stelle" Oder auch ganz klassisch: "Freistoß für die Iren". – Eine unglaubliche Beobachtungsgabe.

Kurzum: lassen sich die Spiele, zB via App, auch ohne diese unnütze Reportergelalle anschauen, nur mit der Stadionatmosphäre? Oder muss ich tatsächlich diese "Und Ecke!"-Reporter ertragen?

Danke! geberrat

Antwort
von mguenther5, 34

Kann es sein, dass du fälschlicherweise auf dem Audiokanal mit dem Radiokommentar für Sehbehinderte hörst? Denn bei dem Kommentar wird, aus verständlichen Gründen, natürlich alles genau geschildert und erklärt.

Schau mal nach, ob du bei deinem TV bzw. Receiver über eine Taste mit der Beschriftung "Audio" oder ähnlichem durch die verfügbaren Audiokanäle des Senders schalten kannst.

Antwort
von Gabel1953, 58

Stell doch den Ton aus! ;-)

Kommentar von AlienFactory ,

Geht nicht. Er will ja die Stadionatmosphäre hören ;)

Kommentar von Gabel1953 ,

Tja, da ist guter Rat teuer......

Kommentar von geberrat ,

Ebendrum. Die Stadionatmosphäre ist entscheidend und nicht die Reporter – noch nicht aufgefallen, dass diese immer nur genau das beschreiben, was ich als ZuSCHAUER selbst sehe? Stell Dir vor, Du bist im Stadion und neben Dir sitzt jemand, der die Rolle eines solchen Reporters übernimmt: ständig genau das herausschreit, das Du selbst gerade siehst. – Total überflüssig und nervig und ...

... ach, Mist, mein Puls!

Kommentar von Gabel1953 ,

Ach, Du tust mir ja so leid.;-)))

Kommentar von geberrat ,

Und dann auch noch diese Ironie. ;)

Macht das ganze aber auch nicht besser...

Kommentar von Gabel1953 ,

Recht haste ja, aber was will man machen? Im Livestream im Internet ist auch ein Kommentator.

Kommentar von geberrat ,

Mir  vorhin sogar extra die ARD-App heruntergeladen. Tatsächlich keine Option.
Auch bei Einschalten von Untertiteln muss ich weiterhin die Reporterfloskeln verkraften.

Doch so viel Kraft hab ich nicht. Nur zum Ausschalten. Denn mir reichts und wünsch mir nun einen schönsten Abend – nur mit meinem eigenen Geschwätz ;)

Kommentar von Gabel1953 ,

Dann viel Spaß mit Dir selbst! :-)))

Kommentar von geberrat ,

... mir ists mit mir zu langweilig geworden. Ziemlich anstrengend, 50.000  Zuschauer zu simulieren – immerhin derzeit ganz ohne diese ebenfalls reinen Bildbeschreibungen eines ebenfalls ahnungslosen Reporters, der sich "Schnauze, Simon" nennt ...

... interessant übrigens, wie so manche Kommentare auf Twitter ausfallen bei Eingabe von Steffen S.
zB mir unbegreiflich, dass diese Dame seit 11 min keinen Brüllkrampf bekommen hat: https://twitter.com/EllllenFelllow/status/742434271823007744

Ich bin bereits heiser.

Kommentar von Gabel1953 ,

LOL

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten