Frage von 5for1Direction, 77

Fuß wieder gebrochen,nicht zum Artzt?

Guten Morgen,also ich hab mir glaube ich ein Souvenir aus dem letzten Jahr mit gebracht. Also gestern Abend bin ich in unserem engen Flur über die Tausenden Schuhe von meinem Stiefvater gestolpert,weil der diese mitten im Gang stellt.Dabei hat mein linker Fuss geknackt und jetzt ist er Blau und kalt und ich kann nicht laufen.Genau den gleichen Fuss,an der gleichen Stelle hab ich mir schon vor paar Monaten erst gebrochen.Auf jedenfall ich bin grade aufgewacht und es tut ziemlich weh,aber ich will nicht zur Notaufnahme oder zum Artzt,da meine Familie noch schläft und ich einen kleinen 3 jährigen Bruder habe .Ich möchte keinen aufwecken. Und ich will auch selbst schlafen, weil wir gestern ja verständlich (Silvester) lange auf waren.Ist es OK,wenn ich mich erst nochmal hinlegen und wir danach zum Artzt fahren?Passiert dann nichts,weil mein Fuß schon schlimm aussieht... Danke für eure Hilfe Lg

Antwort
von blackforestlady, 54

Dafür ist die Familie da, die einem in solchen und anderen Dingen unterstützt. Gesundheit geht vor, also wecke Deine Mutter und dann den Bereitschaftsarzt informieren, der weiß was zu tun ist. Wahrscheinlich muss der Fuß geröntgt werden, hoffentlich ist der nur doll verstaut und nicht gebrochen.

Antwort
von PineAppleMS, 54

Ich glaube pah Std überlebt das dein fuss aber sonst würde ich dann sofort zum Artzt gehen es kann sonst wie schlimm werden
Also nicht alzulange warten
LG Anastasia

Antwort
von alfd18, 53

Ich würde gehen an deiner Stelle. Du wirst dich im Schlaf bewegen und wenn du deinen Fuß unbewusst während des schlafens falsch bewegst oder dich komisch drehst.. Will mir die Schmerzen garnicht vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten