Frage von Dark444, 25

Fuß beim Schwimmen angehauen, Nagel wackelt, was tun?

Mein Nagel hat vorher schon ein wenig gewackelt (ich habe Nagelpilz, vielleicht hängt das damit zusammen) Jedenfalls war ich heute im See schwimmen und habe mir aus versehen meinen Fuß an einem Felsen (oder so) angehauen. Es hat kurzzeitig höllisch wehgetan, danach war aber alles ok. Nur konnte ich danach nicht mehr richtig schwimmen, da sich mein Zehnagel bei jeder Beinbewegung "mitbewegt" hat (ist halt locker.) Das Laufen war kurzzeitig auch nicht angenehm, inzwischen merke ich aber nichts mehr von dem Fuß. Muss ich irgendetwas machen? Soll ich zum Arzt gehen? Ich will es so gut wie möglich vermeiden, den Nagel ziehen zu lassen ( ._.)

Antwort
von DreiBesen, 18

Da kannst du so viel vermeiden wollen, wie du willst... der Nagel muss ab.

Wenn du eh schon Nagelpilz hast, wird das Nagelbett noch anfälliger für Infektionen. Und wie willst du dir dann jemals wieder 'ne Socke anziehen ohne Angst zu haben, dass der Nagel umklappt? :-/

Kommentar von Dark444 ,

Der Nagel bewegt sich höchstens 1-2mm mehr als alle anderen, 'festen' Nägel o: umklappen wird der also nicht. Habe es wohl schlecht ausgedrückt^^"

Kommentar von DreiBesen ,

Achso... naja, geh halt trotzdem zum Doc. Sicher ist sicher. :)

Antwort
von AnitaApple, 10

Fußnagelpilz. Das Fußnagel Spray (Amazon) hat mir am schnellsten geholfen.Viele Grüße

Antwort
von keksrider, 19

ich würde es dir empfehlen zum nächsten orthopäden zu gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community