Frage von Trespotjas, 87

Furry-artist werden, gute Idee?

Da ja dieser Fandom in den meisten Fällen als pervers angesehn wird und ich keine Ahnung hab ob da irgendetwas über sowas passiert ist, wollte ich fragen, ob ich es überhaupt versuchen soll, weil es bringt mir nichts, eine Zeichnung anderen zu zeigen und sie bezeichnen mich als pervers und krank nur weil ich die Art des Zeichnens mag. Vielleicht kann mir jemand auch schildern was es mit dem ganzem Furry-Kram zu tun hat.

Im Vorraus Danke für jede Antwort.

Antwort
von Inlakesh, 75

Der Fandom wird oft als pervers angesehen und bekommt viel Hate, da es sehr viele NSFW (pornografische) Artworks gibt. Das ist ja ganz ok, schadet aber dem Image des Fandoms ^^ Und dann heißt es gleich, jeder Furry hätte einen Fetisch für solche Artworks, Sex in Fursuits und sogar Zoophilie O.o (<---- Ist nicht der Fall)
Ich selbst zeichne auch, großes Ansehen in meiner Umgebung erhalte ich nicht. Vielleicht ab und zu mal ein Kompliment, aber Hate bekomm ich auch nicht. Aber am meißten wirst du in der Fandom-Community erhalten. Da freut sich Jeder über neue Bilder und du kannst auch nach Kritik fragen, um dich zu verbessern.
Kannst deine Bilder ja auf Furaffinity oder DeviantART hochladen ^^

Antwort
von Samtino, 55

Mach was dir gefällt und lass dich nicht verunsichern. Menschen, die dich wegen Kunst verurteilen kannst du getrost ignorieren. Wenn man danach gehen würde, dass Furry Bilder = pervers sind, dann hätte Disney ein großes Problem oder? 

Und wenn du nur Furry Art zeichnest, wird dein Publikum wohl zum Großteil auch aus Furries bestehen. Da musst du dir dann weniger Sorgen machen, ob etwas abstoßend wirkt und du verurteilt wirst.

Furry Art ist einfach definiert, Kunst mit anthropomorphen Tieren. Jeder sollte diese Art von Kunst kennen, wenn man z.B. Robin Hood von Disney gesehen hat. 

Und da das Furry Fandom sehr unterschiedlich ist, gibt es auch unterschiedliche Interessen. 

Antwort
von Arxoz, 41

Hi!

Es gibt ja zwei Seiten vom FurryFandom. Die cleane und die "Yiff"-Abteilung. Von Leuten die nix damit zu tun haben wollen und das nur von aussen betrachten wird dabei dummerweise oft kein Unterschied gemacht.

Wenn du es gerne zeichnen würdest, kannst du das doch gerne tun, du musst ja auch keine intimen Details zu den gezeichneten Charakteren hinzufügen. :P Und es deiner Familie oder den Freunden zu zeigen ist auch nicht die beste Idee, wenn keiner damit was anfangen kann.

Also du könntest erstmal Skizzen zeichnen, und wenn du darin gut bist, kannst du deine Werke ja im Internet als Artist veröffentlichen, gezielt auf Seiten wie z.B. DeviantArt oder FurAffinity, wo dich keiner als pervers abstempeln wird.
Ich selbst hab da aber wenig Erfahrung, weil ich selbst kaum zeichne und mir auch das ausschlaggebende Talent dazu fehlt. ^^

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten