Funkwasserzähler Funktonsweise?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das so einfach wäre, würde das Eichamt das niemals durchgehen lassen.

Geh einfach davon aus, dass der Zähler zählt und das Funkmodul funkt.

Der Zähler funktioniert auch ohne Funkmodul einwandfrei und speichert die Werte (normalerweise je Monat mindestens 2 Werte). Das Funkmodul wird nur in dem Moment gebraucht, wo die Werte übertragen werden sollen. Ist es dabei abgenommen, kommt der ISTA-Mensch eben in die Wohnung und die Ablesung wird etwas teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knopper22
21.03.2016, 11:30

Beim Zähler selber dreht sich aber sone kleine Scheibe die irgendwie per Lichtimpuls die geflossenen Liter überträgt.

Daher auch die 3 kleinen Fenster in der Innenansicht des Moduls. genau da dreht sich die Scheibe des Zählers.
Wundere mich ja auch das das so billig ist, denke aber normalerweise ist der Zähler außen noch mal verplombt mit sonem Kunststoffring, so dass man sieht wenn das Funkmodul abgetrennt wird. 


Das war bei mir nicht....

0

Die Funktionsweise findest du bei Google. Selbstverständlich muss ein WZ  verplompt sein. Beim Einbau wurde also geschlampt. Oder dein Vormieter hat sich dran zu schaffen gemacht. Melde deinem Vermieter umgehend den Sachverhalt, du könntest sonst Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knopper22
22.03.2016, 15:44

ok werde ich machen. Es wurde aber auch bereits 2 mal problemlos abgelesen...per Funk halt logo. Da kommt ja dann niemand in die Wohnung. Abrechnung hat immer gepasst.

Schöne neue Technik....

0

Nur Wasserzähler per Funk????? Und die Heizung????? Wir haben über alle Geräte Informatinen über die Funktionsweise erhalten. Du oder Dein Vermieter nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knopper22
21.03.2016, 11:32

naja, ich denke die genaue Funktionsweise soll extra nicht so public gemacht werden um Manipulationen vorzubeugen...

0