Frage von AnonyJS, 26

Funktionswert an der Stelle x, für die Herleitung der Formel pi * int (f(x))^2 dx?

Ich habe soweit alles von der Herleitung verstanden, jedoch eines nicht. Die Formel vom Flächeninhalt einer Kugel war ja gleich: pir^2. Diese Formel wandelt man nun zu pif(x)^2 um. Wieso funktioniert das nun? Ist ja der Punkt von der x-Achse bis zur Funktion, aber wieso ist das dann gleich die Funktion?

Antwort
von iokii, 15

Der Wert von der x-Achse (y=0) bis zur Funktion (y=f(x)) ist nun mal f(x)-0=f(x).

Kommentar von AnonyJS ,

Darunter kann ich mir nicht ganz was vorstellen. Habe ich z.B den Wert 3 auf der X-Achse und gehe bis zur Funktionen, nehmen wir an f(x)=2x, so gehe ich 6 nach oben, also y=6 und dies ist dann aber doch nicht die Funktion? 6=2x ist doch falsch? Was mir hier aber auffällt, wenn für x 3 eingesetzt wird kommt y raus... Oke, verstanden. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community