Frage von mnijf, 26

Funktionsweise eines CD-Rom Laufwerkes?

Mir ist klar, wie solch ein Laufwerk aufgebaut ist. Ich weiß auch, wie das Auslesen einer CD oder ähnlichm funktioniert. Allerding würde ich gern wissen was dannach passiert. Was passiert mit den ausgelesenen Daten? wo werden sie hin geleitet und verarbeitet?

Vielen Dank schonmal im vorraus

mnijf

Antwort
von david23x, 26

Das CD-Laufwerk ist mit dem CPU verbunden. Über den gleichen Anschluss sind auch noch andere Geräte verbunden. Wenn der CPU jetzt Daten haben will, sendet er den Befehl raus, dass die Daten, die an einer besrtimmten Stelle der CD sind, an den CPU geschickt werden sollen. Dazu schickt er auch noch die Adresse des CD-Laufwerks, damit sich die die anderen Geräte, die am selben Anschluss hängen, nciht angesprochen fühlen. Danach macht er einfach mit anderen Dingen weiter. Das Signal wird beim CD-Laufwerk durch einen Mikrokontroller verarbeitet, der dann entsprechende Signale an die Positionierungsmotoren für den Lesekopf und anhscließend an den Lesekopf schickt. Dieser schickt die Daten an den Mikrokontroller zurück, der sie dann an den Prozessor schickt, natürlich ist wieder die Adresse des CPUs dabei, damit klar ist, für wen die Informationen sind. Durch die Signale wird ein Interrupt beim Prozessor ausgelöst und er schreibt die Daten in den RAM. Wenn du jetzt zum Beispiel eine ausführbare Datei ausführen willst, wird der Prozessor den Befehlszähler auf den entsprechenden Teil vom RAM, in dem der vom Prozessor ausführbare Teil anfängt, so dass der Prozessor anfangen wird, die gelesenen Daten auszuführen.

Da ich vermute, dass diese Frage aus Interesse an der allgemeinen Funtionsweise eines Computers entstanden ist, empfehle ich die für tiefere Informationen die Wikipediaseite https://de.wikipedia.org/wiki/Prozessor , da der CPU ja der Kern eines Computers ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community