Frage von Sunnygirl167, 26

Funktionsgleichungen von Nullstellen?

Hallo Leute kann mir jemand ein ausformuliertes Beispiel nennen in dem man eine Funktionsgleichung aufstellt die aber nur EINE Nullstelle hat? Wäre sehr dankbar, merci

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 7

Scheitelpunktform der Parabel y=f(x)= a * (x +b)^2 + c

Hier ist c die y- Scheitelkoordinate.Wenn nun c=0 ist,ergibt sich die Formel

y= a * (x +b)^2 alle diese Parabeln haben nur eine Nullstelle.Der Scheitelpunkt berührt nur die x-Achse.

c> 0 Parabel ist nach oben verschoben

c<0 nach unten verschoben

a>0 Parabel nach oben geöffnet

a<0 nach unten geöffnet

b>0 Parabel auf der x- Achse nach links verschoben

b<0 nach rechts verschoben

HINWEIS : b und c sind die Koordinaten des Scheitels,wobei z.Bsp. b= - 3

bedeutet,dass die x-koordinate des Scheitls x=3 ist.C gibt die y-koordinate an.

Beispiel : c= - 5 die y-Koordinate des Scheitels ist y= -  5  

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 3

y=a *x^3 + c dies ist eine Funktion 3.Grades mit nur 1 Nullstelle.

c verschiebt die Funktion nach oben oder unten

a ist nur für die Steilheit des Graphen verantwortlich.

Egel welche Werte a und c annehmen,es existiert immer nur 1 Nullstelle und ein Wendepunkt,da eine Funktion 3.Grades immer einen Wendepunkt hat.

Antwort
von Blvck, 17

jede lineare Funktion hat nur (bzw. höchstens, ) eine Nullstelle

bei quadratischen muss der Scheitelpunkt auf der x-Achse liegen

Antwort
von SamiKeeks, 14

Beckuplearning auf YouTube. Er erklärt das super einfach und total verständlich.

Antwort
von Alex18999, 3

2X

Hat eine nullstelle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community