Frage von lizenzloser, 32

Funktionsgleichung lösen und nullstelle bestimmen?

Ich schreibe wahrscheinlich bald eine ex und wollte fragen wie man bei diesen funktionsgleichungen die nullstelle bestimmt. Diese hier sind von einem mathebuch der 9. klasse

y - x - 5 = 0

3x + 5y = 18

Wie bestimmt man da die jeweiligen nullstellen? Wäre sehr hilfreich, danke

Antwort
von Peter42, 17

ganz simpel: du setzt y = 0 in die Gleichung ein. Dann bleibt da ein Gebilde mit x übrig. Und dieses wird nach x aufgelöst. Beim 2. Beispiel also wird aus

3x + 5y = 18

3x = 18

x = 6

Fertig.

Antwort
von Mayermitay, 10

Ich versuche es mal

Ich kenne es so das du die Gleichung erst in die Normalform bringen musst und dann als y=0 einsetzt

Also:
y-x-5=0   I-y
-x-5=-y    Jetzt y=0 setzen und nach x auflösen
-x-5=0    I+5
-x=5       I *(-1)
x=-5       währe dann die nullstelle wenn das so richtig ist bin mir ber nicht so sich er da es ja eigendlich -y ist

und die zweite
3x+5y=18   I-3x
5y=18-3x    I (:5)
y=3.6-0.6x   Dann wider y=0 setzen  und naach x auflösen
0=3.6-0.6x    I-3.6
-3.6=-0.6x     I :(-0,6)
6=x                 

Bei der zweiten bin ich mir relativ sicher bei der ersten nicht  so   hoffe das war das richtige nicht as du was mit dem gleichsetzunsvervahren meinst oder so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community