Funktionsgleichung erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man die Funktionsgleichungen sehen würde, könnte man etwas mehr dazu sagen...

Wie Du in dem Kommentar geschrieben hast, weißt Du nicht genau, wie man Funktionsgraphen verschiebt.

f um a Einheiten nach links verschieben: f_neu(x)=f(x+a)
nach rechts dann entsprechend: f_neu(x)=f(x-a)
f um c Einheiten nach oben verschieben: f_neu(x)=f(x)+c
nach unten dann natürlich: f_neu(x)=f(x)-c

Für Deine Funktion f(x)=(x-3)³-5 bedeutet das demnach, dass diese Funktion gegenüber der Funktion f_alt(x)=x³ um 3 Einheiten nach rechts und 5 Einheiten nach unten verschoben wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhenane
30.11.2016, 23:47

links oben die muss dann übrigens f(x)=(x+5)^4+4 heißen
dadrunter die dann wohl f(x)=1/(x+3)+2
(evtl. zu f(x)=(2x+7)/(x+3) zusammengefasst, was aber mies wäre);
daneben die f(x)=1/(x-2)²-3  [= (1-3(x-2)²)/(x-2)² = ...]

0
Kommentar von KDSULA
01.12.2016, 01:31

Danke, sehr hilfreich! :)

0

Die Funktionen sind ohne Vorlagen kaum zu bestimmen.
Sollten z.B. die blauen Zweige zusammengehören, ist es keine Wendeparabel, wie man aus rechts unten schließen könnte, sondern eine gebrochen-rationale Funktion mit Polstelle. Der Nenner ist nicht so ohne Weiteres zu ergründen.

Vielleicht sollen es aber auch zwei verschiedene Funktionen sein.
Wer weiß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung