Funktionniert diese Pc-Konfiguration?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde lieber auf die Grafikkarte verzichten und das Geld in einen I5 stecken (6500) wenn es reicht evtl auch einen 6600K mit Z170 Board.

Als Netzteil würde ich ein Super Flower Golden Green HX350W empfehlen. Aber das von dir gewählte ist auch Top. 400W sind aber unnötig vor allem wenn du nur den I5 nimmst ohne Grafikkarte.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Highspeed Office brauchst du keine Grafikkarte, da reicht der Chip des Prozessors. Auch für Multimedia

Die Gehäuselüfter solltest du auch nicht brauchen, die Abwärme die das Ding produziert sollte sich sehr in Grenzen halten dass du selbst ohne Gehäuselüfter (ohne die mitgelieferten) keine Probleme hast. Und Fractal sollte akzeptable Lüfter verbauen.

Netzteil reicht 300W locker

Du könntest aber prozessortechnisch noch etwas höher gehen auf einen besseren i3 (oder i5)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julianlp
27.05.2016, 18:08

Aber viele meinten ein i5 sei Geldverschwendung wozu würdest du mir raten?... sonst danke 

0

Ich weiß ja nicht wie teuer die Grafikkarte war, aber für deine Bedürfnisse reicht auch eine GT 730 oder 740. Und wie teuer war eigentlich dein Netzteil? 300W würden in meiner Konfiguration schon reichen. Übrigens kannst du etwas am Mainboard sparen, ein Gaming Board ist bei dir wirklich nicht nötig 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
27.05.2016, 18:32

Oder du könntest die zusätzliche Grafikkarte weglassen und die integrierte von einem i5 6400 oder höher verwenden!

0

Ja funktioniert.

Aber das Gehäuse ist für deutlich mehr ausgelegt, und die Zusatz Lüfter brauchst du auch nicht. Auch der Thermalright Kühler ist viel zu groß.

Außerdem würde ich überlegen ob die Festplatte wirklich nötig ist, für Office und etwas Multimedia wird sie nicht benötigt und sie ist einfach eine weitere Lärmquelle.

Auch das Board ist zu teuer für deine Zwecke und die Grafikkarte ist unnötig.

Alternativen:

- Gigabyte GA-H110M-S2HP (kostet die hälfte, hat usb 3.1)

- Nanoxia Deep Silence 4 (kostet weniger, ist kompakter und sehr leise, habe ich hier)


- Scythe Kotetsu oder anderen Kühler mit max. 160mm Bauhöhe. Hab den LC-Power LC-CC 95 für 10€ und auch der ist schon unhörbar auf einem i5 6500.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wenn dieser Pc nur für Office gedacht ist,nehm die Graka weg und nehm lieber ein i5 6500.Da dieser mehr Power hat.Sonst ist alles ganz gut brauchbar.Wenn das Geld zur Verfügung ist 1kannst du 16gb Ram nehmen.Aber es wird auch so reichen.

Mfg GermanyExpert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Ja, die Konfiguration würde an sich passen, wenn du evtl. noch ein bisschen mehr Schnelligkeit willst, kannst du eine M.2 SSD nehmen, brauchst aber auch ein entsprechendes Mainboard, hier zum Beispiehttps://m.alternate.de/details.xhtml?p=1214644644

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

An sich alles in Ordnung soweit, aber Praktisch gesehen kann man noch was optimieren:

- Schnellerer CPU mit 4MB Cache

- 500GB P/l-t-technisch bessere SSD

- An Bedürfnisse angpasstes Mainboard

- P/L technisch besseres Netzteil

- An Bedürfnisse angepasstes Gehäuse

- Betriebsystem Win7, da einfacher und schneller zu bedienen für Einsteiger!

Fazit:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/c8c33a221980e2350735f09e782884151ab332f7c4f108c6d69

Gehäuse kannste dir aussuchen, aber ich find diese Version klasse! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung